Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Keine Ferienruhe in Frohburgs Schulen

Keine Ferienruhe in Frohburgs Schulen

Von Ferienruhe kann in den beiden Frohburger Schulen wirklich keine Rede sein. Die Handwerker geben sich hier förmlich die Klinke in die Hand. Sowohl in der Mittel- wie Grundschule wird gearbeitet.

Voriger Artikel
Bad Lausick braucht 2,7 Millionen Euro für Feuerwehren
Nächster Artikel
Viele Energieleitungen bald unter der Erde im Kohrener Land

In der Grundschule Frohburg ist auch Jens Heubner von Stuck-Schmidt Rathendorf am Wirken.

Quelle: Jens Paul Taubert

Frohburg. „In der Grundschule soll bis zum Ferienende die Sanierung endgültig abgeschlossen sein“, so Frohburgs Bürgermeister Wolfgang Hiensch (BuW). Die Fördermittel aus dem Stadtumbau werden dabei für den zweiten Bauabschnitt der energetischen Sanierung und Wärmeversorgung, die Sanierung des Treppenhauses, der Flure und für Brandschutzmaßnahmen eingesetzt . Damit will die Stadt dann für alle künftigen Eventualitäten vorbereitet sein. „Wir sind dann gewappnet, hier sowohl einen dreizügigen als auch mit nur je zwei Klasse Schulbetrieb durchführen zu können“, beschreibt das Stadtoberhaupt die Lage. Bereits im Herbst vorigen Jahres waren die Arbeiten zum Umbau und zur Sanierung des Kellergeschosses der Grundschule abgeschlossen worden. Nachdem Hort und Schulküche vor einiger Zeit in das neue Hortgebäude umzogen, standen die ursprünglich von diesen Einrichtungen genutzten Räume im Kellergeschoss der Grundschule Frohburg leer. Sie wurden allerdings dringend als Klassen-, Lehrer- und Lagerräume für diese Schule und für Schulsozialarbeit in der Mittelschule benötigt und können nun als solche genutzt werden. „Das Kellergeschoss präsentiert sich seither in einem vollkommen neuen Gewand“, freut sich nicht nur Hiensch mit. Auch den Nutzern des Schulclubs beispielsweise, der hier seit April in drei schicken Räumen sein Domizil hat, geht das nicht anders. Wenige Meter weiter steht die Hauptaufgabe, den Klassenzimmertüren der Mittelschule Frohburg zu Leibe zu rücken. Dafür vergab der Stadtrat kürzlich nach sachsenweiter Ausschreibung die Zuschläge an vier Firmen. Hier werden Klassenzimmer- und Innentüren sowie die Generalschließ-Anlage erneuert. „Das ist gar nicht so einfach, steht doch das Schulgebäude unter Denkmalschutz. Das bedarf ziemlicher Abstimmungen“, informiert das Stadtoberhaupt. Die Gesamtmaßnahme - immerhin bei gut 137 000 Euro angesiedelt - wird ebenfalls durch das Programm Stadtumbau Ost-Aufwertung gefördert. Im Zuge dieser Arbeiten sollen auch das Sekretariat und der Lehrerbereich der Schule teilweise neu ausgestattet und eingerichtet werden. Für die Ausstattungsmittel in Höhe von knapp 4300 Euro gab der Stadtrat jüngst grünes Licht. „Eigentlich hatten wir ja noch vor, das Computerkabinett zu erneuern. Aber leider haben wir dafür noch keinen Fördermittelbescheid“, so Hiensch. Gegenwärtig sei die Verwaltung dran, ein Investitionskonzept aufzustellen, was ab 2013 in der Mittelschule noch nötig sei. So soll im nächsten Jahr mit der energetischen Sanierung der Verteilungsnetze – von Heizkörpern und -strängen – begonnen werden. „Fördermittel dafür wurden bereits zum Teil bewilligt. Das ist aber eine so umfangreiche Aufgabe, dass wir sie kaum in den Sommerferien 2013 schaffen dürften“, prognostiziert Hiensch. Doch erstmal hofft er, dass in den jetzigen sechs Wochen alles nach Plan läuft.

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr