Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Keine Wärme: Mann entzündet kleines Feuer in eigener Wohnung
Region Geithain Keine Wärme: Mann entzündet kleines Feuer in eigener Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 09.03.2016
Der Mieter hatte ein kleines Feuer in seiner Wohnung entzündet. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Bad Lausick

Eine eigentümliche Art eines Mieters, für ein bisschen Wärme in der Stube zu sorgen, rief am Dienstagabend in Steinbach (Landkreis Leipzig) nicht nur die Nachbarschaft auf den Plan, sondern auch Polizei und Feuerwehr. Der Mann habe in der Wohnung in einem Wohnblock an der Lauterbacher Straße ein kleines offenes Feuer entzündet und das Fenster geöffnet, damit der Rauch abziehen konnte, hieß es.

Die Polizei veranlasste, dass das Feuer gelöscht wurde. Sie geht von keinem weiteren Sachschaden aus. Die Feuerwehr, obwohl alarmiert, musste nicht brandbekämpfend eingreifen. „Als wir eintrafen, hatte die Polizei bereits alles geregelt“, bestätigte der Steinbacher Wehrleiter Lothar Kreischer.

Von es

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Borna Wirtschaftstag in Zwenkau - Zukunftsstiftung Südraum prämiert

Die Zukunftsstiftung Südraum hat sich Themen mit gesellschaftlicher Relevanz verschrieben. Beim BVMW-Wirtschaftstag der Landkreise Leipzig und Altenburger Land sowie dem Burgenlandkreis am Donnerstag in Zwenkau wird sie einen Preis für wissenschaftliche Abschlussarbeiten vergeben.

09.03.2016

Binnen eines Jahrzehnts verlor Bad Lausick 724 Einwohner, ein Rückgang um acht Prozent. Die hoffnungsvolle Nachricht: Im vergangenen Jahr blieb die Einwohnerzahl stabil. Zum Stichtag 1. Januar 2016 lebten in Bad Lausick und den Ortsteilen 8131 Menschen. Dass der Abwärtstrend sich zumindest stoppen lässt, hofft Bürgermeister Michael Hultsch (parteilos).

09.03.2016

Das Freizeitcenter am Geithainer Markt hat erweitert. Multifunktionsturm heißt das raumfüllende und vielseitig nutzbare Gerät, Kletterwand inklusive. Fitness ist im Kommen. Etwas für die Gesunderhaltung, für Körper und damit auch Seele zu tun, sei immer mehr Menschen allen Alters wichtig, sagt Fitness- und Aerobic-Trainerin Elisabeth Kluge.

08.03.2016
Anzeige