Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Kohren-Sahlis: Neue Physiotherapie nimmt Gestalt an
Region Geithain Kohren-Sahlis: Neue Physiotherapie nimmt Gestalt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:43 05.01.2018
Astrid Friedemann und Chris Ebers beim Richtfest auf dem Gebäude der neuen Physiotherapie in Kohren-Sahlis. Quelle: privat
Anzeige
Frohburg/Kohren-Sahlis

Der Rohbau für den Neubau der Physiotherapie von Astrid Friedemann in Kohren-Sahlis steht. Froh über den Baufortschritt, konnte sie gemeinsam mit Chris Ebers, Geschäftsführer der Holzbau Leipziger Land GmbH & Co. KG, Richtfest feiern. Ebers stieg dem Haus in der Töpferstraße buchstäblich aufs Dach, um den Richtspruch zu sprechen. Inzwischen ist die Dachkonstruktion abgedichtet und winterfest. Der Innenausbau der Praxis kann in den nächsten Wochen beginnen.

„Seit sechzehn Jahren bin ich hier als selbstständige Physiotherapeutin tätig. Ich möchte mein Angebot erweitern und gleichzeitig die Bedingungen optimieren“, sagt Astrid Friedemann. Der Neubau, für den man lange und intensiv einen geeigneten Standort gesucht habe, sei genau darauf zugeschnitten. Sechs Behandlungsräume und zwei Sporträume finden Platz – und damit auch gerätegestützte Krankengymnastik und Kindersport.

Das Gebäude erhält einen barrierefreien Zugang. Auch der Platz für die Mitarbeiter wächst, denn die Physiotherapeutin möchte ihr Team erweitern. Die Eröffnung der Praxis am neuen Standort plant sie für Juni.

Von es

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu 45 Einsätzen rückten die Freiwilligen Feuerwehren des Gemeindegebietes Penig im vergangenen Jahr aus. Die Hauptlast hatte die Peniger Stadtwehr zu tragen. Auf elf Einsätze kam die Wehr Langenleuba-Oberhain. Die Obergräfenhainer waren neunmal, die Niedersteinbacher sechsmal gefordert.

04.01.2018

Seit der Wahl eines Betriebsrates im Geithainer Seniorenheim Am Stadtpark 2016 mussten mehrfach Arbeitsgerichte ran: Interessenvertretung und Geschäftsleitung reiben sich sehr intensiv aneinander. Jetzt setzen viele ihre Hoffnung auf die Betriebsrats-Neuwahl im Frühling.

06.01.2018

Eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Geldinstitutes in Geithain hat am Dienstag einen Trickbetrug verhindert. Dem wäre beinahe eine 77-Jährige zum Opfer gefallen, die nach Anrufen einer angeblichen Inkassofirma zur Zahlung von 2000 Euro aufgefordert worden war.

03.01.2018
Anzeige