Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kohren kauft trotz knapper Kasse Computer

Kohren kauft trotz knapper Kasse Computer

Die Kohren-Sahliser Grundschule braucht bis 1. Dezember neue Computertechnik - eine Forderung des sächsischen Kultusministeriums an alle Bildungseinrichtungen, damit das landesweit verwendete Schulmodul auch künftig sicher läuft.

Drei Angebote lagen vor, von 6150 Euro an aufwärts. Was eher nach einer Marginalie aussah, war Stoff für eine Grundsatz-Diskussion im Stadtrat. Angesichts der Finanzlage der Stadt - die sich seit Langem in der Konsolidierung befindet, also nicht frei über ihr Geld verfügen kann, die sogar Steuersätze anzuheben gezwungen war - ist das nicht verwunderlich. Ganz zu schweigen von dem aktuellpolitischen Hintergrund des großen Geldausgebens in Deutschland (auch wenn das Thema Flüchtlinge niemand in den Mund nahm).

Einerseits werde Kohren-Sahlis zum Sparen verdonnert, sagte Marco Höppner (CDU), andererseits werde die Stadt zu zahlen verpflichtet über die Köpfe der Parlamentarier hinweg. Er habe nichts gegen die Schule, die sein Sohn selbst besuche, doch die Art und Weise, wie der Staat mit gewählten Vertretern umgehe, schmecke ihm überhaupt nicht. Unterstützung erhielt er nicht nur aus der eigenen Fraktion.

Silke Reiße (CDU) fragte, ob es für die EDV-Technik Fördermittel gebe. Gundula Müller (FDP) schlug vor, per Brief im Kultusministerium zu intervenieren: "Ich kann nicht den Pfennig ausgeben, den ich nicht habe." Um Sachlichkeit warb Georg-Ludwig von Breitenbuch (CDU), zugleich Landtagsabgeordneter. Die Stadt sei als Schulträger in der Pflicht. Andererseits sei es legitim, darüber zu sprechen, für was man Geld ausgebe oder nicht. Doch eine solche Debatte hätte sich in seinen Augen eher beim Tagesordnungspunkt zuvor gelohnt: Hier hatte der Stadt die zehnfache Summe, 60 000 Euro, für Straßenbauarbeiten an der Lochmühle freigegeben.

Als der stellvertretende Bürgermeister Manfred Schott (SPD), der anstelle des befangenen Amtsinhabers Siegmund Mohaupt (CDU) die Abstimmung leitete, entscheiden ließ, gab es zwei Enthaltungen und eine Gegenstimme. Der Auftrag geht an die Cosimo GmbH, deren Geschäftsführer der ehrenamtliche Bürgermeister Mohaupt ist. Das Landratsamt hatte eine solchen Zuschlagserteilung bereits im Vorfeld geprüft und für rechtmäßig erkannt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.09.2015

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr