Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Kohrener Töpfermarkt hat 2017 Jubiläum
Region Geithain Kohrener Töpfermarkt hat 2017 Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 20.05.2016
Kohrens Partnerstadt war auf dem diesjährigen Töpfermarkt vertreten. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Kohren-Sahlis

Der 24. Kohren-Sahliser Töpfermarkt macht Lust auf den nächsten: Dass es – unbetroffen von einer Eingemeindung der Stadt Kohren-Sahlis - im nächsten Jahr den 25. Töpfermarkt geben wird und die Veranstaltung auf weitere Sicht Bestand hat, darüber herrschte im Stadtrat der Töpferstadt Einigkeit. „Um die Organisation kümmert sich ein Verein, die hat nicht die Stadt auf dem Tisch. Ich seh’ da kein Problem“, sagte Bürgermeister Siegmund Mohaupt (CDU) und dankte allen, die den Markt Anfang Mai mit vielen Hundert Besuchern erneut zu einem Erfolg werden ließen.

„Das ist mehr als ein Töpfermarkt: Es ist ein Stadtfest, und es ist wichtig für unsere Identität“, meinte Gundula Müller, Vorsitzende des Töpfermarktvereins. Die Organisatoren könnten sich Jahr für Jahr auf viele Helfer stützen; das sei unverzichtbar, denn der Verein selbst mit einem Dutzend eingetragener Mitstreiter könnte eine solche Herausforderung gar nicht bewältigen. Müller nannte stellvertretend für viele die Feuerwehren Kohren-Sahlis und Jahnshain, die Vereine, die Kirchgemeinde, die Grundschule, viele engagierte Privatpersonen. Hinzu komme die Unterstützung mit Sachmitteln, etwa um die Tombola auszurichten. Erfreulich sei, dass sich längst auch der vom Verein ausgelobte Töpfermarktbrunnen-Preis etabliert habe: Die Gäste des Wochenendes stimmten im Töpfermuseum, wo die Exponate gezeigt werden, darüber ab, welche auf dem Markt vertretene Töpferei den Preis bekäme. „Die Resonanz zeigt, dass das angenommen wird.“

Immer wieder gern zum Töpfermarkt kommen Freunde aus der italienischen Partnerstadt Montottone. 24 von ihnen waren diesmal zu Gast, bereicherten auch selbst den Markt, indem sie Olivenöl, Wein und Keramik verkauften. Manfred Schott, der die Partnerschaft koordiniert, bezeichnete die dreitägige Begegnung als erneut gelungen: „Und unser Gegenbesuch in Montottone ist schon verabredet – im Oktober.“

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Martin Jonas ist neuer Geschäftsführer der Sana Kliniken Leipziger Land. Seine Vorgängerin Stefanie Ludwig verlässt Sana, um sich zukünftig neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. An Jonas’ Seite, der als Regionalgeschäftsführer sieben Sana-Krankenhäuser in Sachsen und Franken betreut, wird Andreas Steudel als kaufmännischer Direktor stehen.

20.05.2016

Eine Tafel erzählt in Tautenhain künftig die Geschichte eines Wandbildes von Conrad Felixmüller. Aus Anlass des 119. Geburtstages des Künstlers, der einige Zeit im Ort lebte, wird sie am Sonnabend enthüllt. Bei der Veranstaltung geht es nicht nur um das Bild im einstigen Kindergarten, sondern auch um die Tafelmalerei in der Jakobuskirche.

20.05.2016

Zur tödlichen Falle werden Straßen jedes Jahr für Tausende von Tieren. Die Fachgruppe für Ornithologie und Herpetologie Falkenhain trägt Daten über die Totfunde regelmäßig zusammen und legt jetzt eine traurige Bilanz vor.

19.05.2016
Anzeige