Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain LKW überrollt Radfahrer nahe Obergräfenhain
Region Geithain LKW überrollt Radfahrer nahe Obergräfenhain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 08.10.2012
Mit Hydraulik müht sich die Feuerwehr, den Laster anzuheben, um den Schwerverletzten hervorholen zu können. Quelle: Wigand Sturm
Anzeige
Obergräfenhain

Der Mann, der auf der Bundesstraße unterwegs war, wurde am Abzweig zur Autobahn-Anschlussstelle Rochlitz von einem Laster überrollt.

Der rote Laster mit Döbelner Kennzeichen war von der A 72 gekommen und im Begriff, nach links in Richtung Narsdorf abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Unfall setzte ein großes Aufgebot von Rettungskräften, Notarzt, Polizei und Feuerwehren im Marsch. Die Feuerwehr musste Hebetechnik nutzen, um den Sanitätern den Zugang zu dem Schwerverletzten zu ermöglichen. Der war unter der zweiten Achse des Lasters, der einen zweiachsigen Anhänger zog, eingeklemmt. „Mit einem hydraulischen Hebekissen konnten wir den LKW schließlich anheben, damit ihn der Rettungsdienst, der ihn schon vorher im Rahmen des Möglichen versorgte, aus der Gefahrenzone bringen konnte", sagte Thomas Cramer, der Peniger Stadtwehrleiter. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Obergräfenhain, Langenleuba-Oberhain und Penig waren kurz nach 15 Uhr alarmiert worden. Mit vier Fahrzeugen und 25 Mann Besatzung rückten sie zur Unfallstelle aus.

Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen davon aus, dass der LKW-Fahrer den Verkehrsunfall verursachte. Der Laster habe dem Radfahrer die Vorfahrt genommen, hieß es am Abend aus dem Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz/Erzgebirge. Wegen der Unfallaufnahme und der Beräumung war nicht nur die Bundesstraße 175 für Stunden voll gesperrt.

Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein großes Jubiläum wird nicht groß gefeiert: 125 Jahre alt wird der Geflügelzüchterverein Geithain und Umgebung am 22. Oktober. Die Mitglieder werden dieses Datums auf ihrer Versammlung am Freitag gedenken – gleichzeitig aber auch entscheiden, ob ihr traditionsreicher Verein weiter besteht.

08.10.2012

Prießnitz. Das war ein Saison-Ausklang (fast) nach Maß: Bei der 1. Sächsischen Landesmeisterschaft im Schottischen Fünfkampf in Prießnitz setzte sich ein Akteur der Gastgeber-Familie durch: Martin Tim Kuhne sicherte sich den Siegerkranz vor Stefan Kolitsch und Oliver Kläring.

07.10.2012

Vorgestern stand das Erntedankfest im Kalender. Nicht nur auf den Feldern neigte sich die Ernte ihrem Ende zu, auch Kleingärtner können nun schon Bilanz ziehen über den Ertrag dieses Gartenjahres.

01.10.2012
Anzeige