Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lindenteichabfischen wird zur Geduldsprobe

Lindenteichabfischen wird zur Geduldsprobe


Kohren-Sahlis. Einige Geduld wurde den Schaulustigen, die das Abfischen des Lindenteiches am Lindenvorwerk vorgestern hautnah miterleben wollten, abverlangt.

. Denn erst über eine Stunde nach dem eigentlich avisierten Beginn des Spektakels konnten die ersten lebenden Fische in den Wassermassen, die durch das Ablassbecken strömten, entdeckt werden. Doch dann ging‘s Schlag auf Schlag. Und die Fischer hatten Schwerstarbeit zu leisten.

Der Schweiß bei der 20 Mann starken Crew von Jürgen Etzold aus Deutzen, der seit Jahresbeginn hier Teichpächter ist und demzufolge erstmals hier abfischte, lief danach einige Stunden lang in Strömen. Doch die Mühen lohnten sich. „Wir haben heute etwa 80 Zentner Karpfen und gut zwei Zentner Schleie und Hechte aus dem Gewässer geholt. Das ist sehr ordentlich", konnte der Chef konstatieren. Denn die zweijährigen Karpfen, die er Anfang April mit einem Gewicht von 400 bis 500 Gramm in den Teich gesetzt hatte, wogen vorgestern zwischen zwei und zweieinhalb Kilogramm. „Das ist okay. Was nicht heute an Speisefischen abgeht, wird gehältert, dient der Versorgung zu Weihnachten und Silvester", erläuterte Etzold. Die einjährigen Satzkarpfen dagegen kamen zum Überwintern in die Teichwirtschaft Hasselbach.

Kein Auge von den Fischern ließ der vierjährige Oliver, der mit seinen Großeltern Ruth und Joachim Tauchmann aus Penig in der ersten Reihe am Becken stand. „Wir waren mit ihm schon 2010 hier. Das hat ihn so beeindruckt, dass es keine Frage war, wiederzukommen", erklärte der Opa. Ebenfalls Stammgast ist Estienne Wosniak (10) aus Grunau bei Nossen, der in den Oktoberferien hier zu Besuch weilte. „Ich freue mich schon immer darauf. Es ist toll, so nah so viele große Fische zu sehen", verschmerzte er die vorherige Wartezeit schnell. Auch Anna Lena Schmidt (9) aus Geithain mit ihrer Mutti gehörte zu den Hunderten Schaulustiger. „Das ist echt interessant", kommentierte sie.

Viele andere gingen mit geräuchertem oder frisch geschlachtetem Fisch in Eimern und Tüten zufrieden nach Hause. „Das hat bei uns Tradition. Wir haben es ja nicht weit", hatte sich beispielsweise Mario Klett aus Neuhof mit Karpfen und Forellen eingedeckt. Auch Erika Mittenzwei aus Kohren-Sahlis freute sich schon aufs Forellenessen: „Ich bin jedes Jahr hier." Zudem wurden auch die kulinarischen Angebote – neben Fisch gab es unter anderem hausschlachtene Wurst und Mühlenbrot – nicht verachtet. Bis die Regiser „Happy Singers" ihre musikalische Zutat zu einem wieder gelungenen Fischerfest reichten...

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr