Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Massenhaft Briefe gestohlen und zerrissen – Kurierfahrer unter Verdacht

Region Borna-Geithain Massenhaft Briefe gestohlen und zerrissen – Kurierfahrer unter Verdacht

Mit präparierten Briefen ist die Polizei in Frohburg (Landkreis Leipzig) zwei mutmaßlichen Postdieben auf die Schliche gekommen. Das Duo steht im Verdacht in den zurückliegenden Wochen in der Region Borna-Geithain Bargeld aus Briefen gestohlen zu haben.

Viele Briefe fanden nicht mehr den Weg zu ihrem Empfänger. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Frohburg. Zwei 27 und 46 Jahre alte Kurierfahrer stehen in Verdacht, im Landkreis Leipzig Bargeld in bislang unbekannter Höhe aus Briefen gestohlen zu haben. Die Männer hatten im Auftrag der Deutschen Post Briefkästen geleert und die Chance genutzt, gezielt nach Bargeld zu suchen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Noch ist völlig unklar, wie viele Briefe die Beschuldigten an sich genommen haben. Betroffen waren den Angaben zufolge Absender aus Geithain, Frohburg, Kohren-Sahlis und Borna. Nun werden Geschädigte gesucht, deren Briefe nicht beim Empfänger ankamen.

In Frohburg hatten Anwohner der Frauendorfer Straße seit Herbst 2015 in unregelmäßigen Abständen immer wieder auffällig viele Papierschnipsel an der Straße zwischen Greifenhain und Frauendorf gefunden. Zunächst machte sich ein 68-jähriger Zeuge darüber keinerlei Gedanken. Bis er mit seiner Frau am 9. Januar erneut diese Entdeckung machte.

Zwei Tatverdächtige ermittelt

Beide gingen der Sache nach und stellten fest, dass es sich um Reste von zerrissenen Briefen handelte. Darunter befand sich auch ein Brief des 68-Jährigen, der an die Enkeltochter adressiert war und bei der Poststelle Frohburg aufgegeben wurde. Im Brief befand sich Bargeld. Das Ehepaar erstattete Anzeige.

Später meldeten sich weitere Zeugen und Geschädigte bei der Polizei. Aus Zeugenaussagen konnte eine Personenbeschreibung zu einem Verdächtigen erstellt werden. Die Beweise wurden durch die Beamten gesichert. Die Kriminalaußenstelle Grimma hat die Ermittlungsarbeit aufgenommen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Post konzentrierten sich die Kriminalbeamten auf ein Subunternehmen, das die Briefe transportiert und die Briefkästen leert.

Inmitten dieser Ermittlungen meldete sich ein 49-jähriger Hinweisgeber und teilte mit, dass er am 4. Februar am frühen Morgen bei Lauterbach eine Person beobachtete, welche Zettel sortierte und zerriss – es handelte sich um Briefe. Spezialisten der Post und die Kriminalbeamten der Kriminalaußenstelle Grimma präparierten schließlich verschiedene Briefe.

Auf frischer Tat ertappt

Am 16. Februar konnte der Haupttatverdächtige und ein Mittäter auf frischer Tat gestellt und der Taten überführt werden. Nach der Beendigung der Tour erfolgte der Zugriff und die vorläufige Festnahme der Beiden. Bei ihnen fand die Polizei in einem Rucksack bereits zerrissene und auch noch intakte Briefe. Die Ermittlungen dauern an.

Geschädigte, deren Briefsendungen aus den Bereichen Geithain/Frohburg/Kohren-Sahlis/Borna versandt wurden und deren Empfänger nicht erreichten, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma (Tel.: 03437/708925100) zu melden. Zerrissene Briefsendungen bei denen Empfänger oder Absender erkennbar sind, werden von der Polizei schriftlich benachrichtigt.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr