Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Mehrere Straßen in Kohren-Sahlis werden in Ordnung gebracht
Region Geithain Mehrere Straßen in Kohren-Sahlis werden in Ordnung gebracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 26.07.2017
Blick auf das Kohrener Rathaus. Quelle: LVZ-Archiv
Anzeige
Kohren-Sahlis

Mehrere Straßen, die zum Teil erhebliche Schäden aufweisen, lässt die Stadt Kohren-Sahlis im August in Ordnung bringen. Der Stadtrat vergab am Dienstagabend nach Ausschreibungen Aufträge an zwei Firmen. Das Gesamtvolumen liegt bei knapp 80 000 Euro. Die größte Maßnahme betrifft den sogenannten Pappelberg, die von Sahlis nach Linda führende Straße. Allein hier werden rund 59 000 Euro investiert.

Die Firma Kutter Spezialstraßenbau werde hier in den nächsten zwei Wochen beginnen, sagte Bürgermeister Siegmund Mohaupt (CDU). Auf eine Vollsperrung der Straße werde verzichtet, kleinere Einschränkungen werde es aber geben. Kutter wurde zudem beauftragt, zeitnah den Kurvenbereich an der Rüdigsdorfer Waldschänke und den Mittelweg in Jahnshain in Ordnung zu bringen. Das Unternehmen setze dabei auf das Aufbringen einer komplett neuen Asphaltschicht, um Risse und Löcher in der Fahrbahn dauerhaft zu verschließen, so der Bürgermeister – ein Verfahren, das zuletzt auf der frequentierten Straße Kohren-Sahlis – Roda im Bereich der Lochmühle erfolgreich angewendet worden sei.

Auf das zweifache Aufspritzen von Bitumen samt Splitten setzt dagegen das Unternehmen Bitunova, um die Straße Rüdigsdorf – Lindenvorwerk herzurichten. Auch hier sollen die Arbeiten binnen der nächsten zwei Wochen stattfinden. Im Kohrener Rathaus geht man von einer nur zweitägigen Bauzeit aus. Da vor allem in der verkehrsarmen Zeit am Morgen gearbeitet werde, blieben die Verkehrseinschränkungen gering.

Noch diese Woche enden soll die Vollsperrung der Frohburger Straße in Kohren-Sahlis. Hier hatte das Unternehmen Mitgas eine Leitung zur DRK-Wohnstätte am Stadtrand verlegt. Den schon einmal verschobenen Ausbau der Fahrbahn samt Gehweg-Anbau in diesem Bereich will der Landkreis Leipzig dann im Herbst realisieren. Dann steht eine erneute und mit mehreren Wochen deutlich längere Vollsperrung der wichtigen Verbindung zwischen Kohren-Sahlis und Frohburg an. Um die Erschwernisse für den Schülerverkehr, der dann ebenso Umwege in Kauf nehmen muss, zu mildern, sollen die beiden Oktoberferien-Wochen mit zum Bauen genutzt werden.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Wolf ist im Prinzip da. Auch wenn der Landkreis Leipzig offiziell als Wolferwartungsgebiet gilt, geht Tino Beute, Wildtierbeauftragter des Landkreises und aktiver Jäger, davon aus, „dass wir uns mittlerweile im Streifgebiet für Wölfe befinden“.

28.07.2017

Dank der neuen Leitung wird das Eschefelder Teichgebiet mit Wyhrawasser gespeist. Das führt zu einem deutlichen Anstieg der Pegel. Bei Bedarf und gegen Entgelt nutzt auch die Osterland Agrargesellschaft die Leitung, um ihre Kartoffelkulturen zu bewässern.

28.07.2017

Männer haben es in der Regel schwerer als Frauen, wenn sie mehr als zwei Monate in Elternteilzeit gehen wollen. Darauf hat Konstanze Morgenroth, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, hingewiesen.

26.07.2017
Anzeige