Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mittelschule Bad Lausick: Alle haben bestanden

Mittelschule Bad Lausick: Alle haben bestanden

Bad Lausick. Mit zwei guten Nachrichten beschließt die Bad Lausicker Mittelschule das Schuljahr: Alle Absolventen haben ihre Prüfungen bestanden.

. Und: Im August können statt zwei sogar drei 5. Klassen aufgenommen werden.

Für Schulleiter Reinhard Deuil gute Gründe, bei der Übergabe der Zeugnisse im Bad Lausicker Kurhotel ein positives Resümee zu ziehen. Das allerdings getrübt wird durch ein Problem, dass weder Pädagogen noch Schüler zu verantworten haben: „Eigentlich sollte unsere Turnhalle längst einen neuen Sanitärbau haben." Doch diese Investition musste die Stadt nah hinten stellen und statt dessen das Geld für den Brandschutz des Schulgebäudes verwenden (die LVZ berichtete).

„Eine Bestehensquote von 100 Prozent, das ist alles andere als selbstverständlich in Sachsen", sagte Deuil. Die Bad Lausicker Mittelschule habe dieses hehre Ziel erneut geschafft: Einer der 42 Absolventen verlässt die Einrichtung ohne Abschluss. Drei der Sechs, die nach der 9. Klasse gehen, haben einen qualifizierenden Hauptschulabschluss geschafft, der bei bestandener Lehre als Realschulabschluss gilt. „Es zeigt, dass eine gute Zusammenarbeit von Schülern, engagierten Lehrern und verantwortungsbewussten Eltern Früchte trägt", so der Schulleiter. Daran werde man nach dem Sommer anknüpfen.

Dann werden in der Bad Lausicker Mittelschule seit Längerem wieder Fünftklässler in drei Klassen lernen. Zu den Mädchen und Jungen aus dem angestammten Einzugsbereich kommen jetzt viele aus dem Raum Kitzscher und sogar aus Espenhain dazu. „Wir müssen für die Kinder das Beste machen, und das werden wir tun", sagt Reinhard Deuil, ohne schulpolitische Aspekte zu kommentieren. Wert legt die Schule auch in Zukunft auf eine enge Zusammenarbeit mit der auf dem Gelände untergebrachten Fachoberschule. Und Deuil hofft, dass die Stadt für den Turnhallen-Anbau doch noch kurzfristig Fördermittel beschafft: „Dass sich da was tut, ist auch ein dringender Wunsch vieler Eltern."

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
10.12.2017 - 13:34 Uhr

Die Hausherren vergeben zum Auftakt der Rückrunde in der Landesklasse einen Elfmeter.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr