Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Mittelschule Bad Lausick: Alle haben bestanden
Region Geithain Mittelschule Bad Lausick: Alle haben bestanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 21.06.2010
Anzeige

. Und: Im August können statt zwei sogar drei 5. Klassen aufgenommen werden.

Für Schulleiter Reinhard Deuil gute Gründe, bei der Übergabe der Zeugnisse im Bad Lausicker Kurhotel ein positives Resümee zu ziehen. Das allerdings getrübt wird durch ein Problem, dass weder Pädagogen noch Schüler zu verantworten haben: „Eigentlich sollte unsere Turnhalle längst einen neuen Sanitärbau haben." Doch diese Investition musste die Stadt nah hinten stellen und statt dessen das Geld für den Brandschutz des Schulgebäudes verwenden (die LVZ berichtete).

„Eine Bestehensquote von 100 Prozent, das ist alles andere als selbstverständlich in Sachsen", sagte Deuil. Die Bad Lausicker Mittelschule habe dieses hehre Ziel erneut geschafft: Einer der 42 Absolventen verlässt die Einrichtung ohne Abschluss. Drei der Sechs, die nach der 9. Klasse gehen, haben einen qualifizierenden Hauptschulabschluss geschafft, der bei bestandener Lehre als Realschulabschluss gilt. „Es zeigt, dass eine gute Zusammenarbeit von Schülern, engagierten Lehrern und verantwortungsbewussten Eltern Früchte trägt", so der Schulleiter. Daran werde man nach dem Sommer anknüpfen.

Dann werden in der Bad Lausicker Mittelschule seit Längerem wieder Fünftklässler in drei Klassen lernen. Zu den Mädchen und Jungen aus dem angestammten Einzugsbereich kommen jetzt viele aus dem Raum Kitzscher und sogar aus Espenhain dazu. „Wir müssen für die Kinder das Beste machen, und das werden wir tun", sagt Reinhard Deuil, ohne schulpolitische Aspekte zu kommentieren. Wert legt die Schule auch in Zukunft auf eine enge Zusammenarbeit mit der auf dem Gelände untergebrachten Fachoberschule. Und Deuil hofft, dass die Stadt für den Turnhallen-Anbau doch noch kurzfristig Fördermittel beschafft: „Dass sich da was tut, ist auch ein dringender Wunsch vieler Eltern."

Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpB3Vz1020100620140316.jpg]
Nenkersdorf. Zwei Feste in einem wurden am Wochenende in Nenkersdorf gefeiert: Das traditionelle Dorf- und Vereinsfest der Schönauer und Nenkersdorfer wurde verbunden mit dem Jubiläum 925 Jahre Marienkirche Nenkersdorf.

20.06.2010

Narsdorf. Drei Straßen standen im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend: Großen Unmut gibt es im Ort über den Zustand der Kreisstraße zwischen Bruchheim und Ossa.

18.06.2010

Langenleuba-Oberhain. Die Zukunft der Landarzt-Praxis in Langenleuba-Oberhain ist endlich gesichert: Ab 1. Juli hat Horst Bartel mit Oberarzt Toralf Schneider vom Krankenhaus Rochlitz einen Mediziner an der Seite.

17.06.2010
Anzeige