Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Mittelstands-Preis für die Geithainer Geo mbH
Region Geithain Mittelstands-Preis für die Geithainer Geo mbH
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 19.05.2015
Geo-Geschäftsführer Hagen Witruk Quelle: VBMittweida

Das Geithainer Unternehmen ist eines der drei Preisträger aus Sachsen - neben der LAV Landwirtschaftliches Verarbeitungszentrum Markranstädt GmbH sowie der Container Vermietung und Verkauf Menzl GmbH aus Lichtenau. Jedes Jahr im November erfolgt bundesweit eine Ausschreibung, der Oskar-Patzelt-Stiftung für hervorragende mittelständische Unternehmen. In den zwölf Wettbewerbsregionen, von denen eine Sachsen ist, entscheiden zwölf verschiedene Jurys.

Die GEO mbH war bereits zum dritten Mal von der Volksbank Mittweida, der IHK Leipzig und der Stadt Geithain zum Wettbewerb nominiert worden, im Vorjahr hatte das Unternehmen bereits die Ehrung "Finalist" erhalten. Zur Auszeichnungsveranstaltung im Dresdener Maritim-Hotel war der geschäftsführende Gesellschafter mit einigen Mitarbeitern und deren Ehepartnern gefahren - ohne um die Entscheidung der Jury zu wissen. Dort wurde der 42-Jährige gleich als Erster aufgerufen und nahm die massive Bronzeskulptur entgegen. "Das war wirklich überraschend, wir haben uns alle sehr gefreut", erzählte er gestern.

Seit 115 Jahren wird am Standort Geithain emailliert. Seit ihrem Neustart 2005 setzt die GEO mbH die Emaillierung von Boilern und die PU-Hartschaum-Isolierung von Behältern fort. Das Unternehmen hat 45 Mitarbeiter, der Anteil der über 50-Jährigen liegt mit 58 Prozent weit über bundesdeutschem Durchschnitt. Dank der ausgezeichneten Reputation der GEO mbH und des Engagements ihres Geschäftsführers habe die Firma Thermic Energy aus Bamberg ein neues Werk in Borna aufgebaut, hebt die Stiftung hervor. Seit 2009 produziert das Unternehmen dort Boiler, die in Geithain emailliert und isoliert werden. Dadurch seien mehr als 120 Arbeitsplätze entstanden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.09.2013

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Satzung über die Betreuung von Krippen- und Kindergartenkindern in Geithainer Einrichtungen sieht derzeit eine maximale Betreuungszeit von sechs beziehungsweise neun Stunden vor.

19.05.2015

Endlich grünes Licht für den Bau der Zwei-Felder-Halle neben der Bad Lausicker Oberschule. Das lange Warten darauf hat zur Folge, dass mit dem Neubau aber erst im Frühjahr begonnen wird - rund zehn Monate später als ursprünglich geplant.

19.05.2015

Der Sportverein führt künftig Regie im Lauterbacher Vereinshaus. Bis Mitte des Jahres hat Siegmund Burdack es als Pächter betrieben - über zwei Jahrzehnte. Der heute 58-Jährige war Vorsitzender des 1979 gegründeten Jugendclubs und arbeitet heute noch im Ortschaftsrat mit.

19.05.2015
Anzeige