Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Musikelectronic Geithain wird 50 und bleibt Spitze
Region Geithain Musikelectronic Geithain wird 50 und bleibt Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 11.05.2010
Anzeige

en Gästen in Geithain. Im Mai 1960 gründete er als 18-Jähriger mit zwei Uhrmachern die PGH Fernsehen, Rundfunk, Uhren, begann 1966 mit eigenen Entwicklungsarbeiten. Seit der Wende erobern die Regielautsprecher der Firma den internationalen Markt. Nach der Rückübertragung des VEB in Privateigentum entstand 1992 die Musikelectronic Geithain GmbH, die heute 15 Mitarbeiter hat. 

Schon zu DDR-Zeiten schrieb der Betrieb Geschichte. So wurde hier beispielsweise der  Autolautsprecher Uni 15 entwickelt, der als erster Lautsprecher in der DDR das Gütezeichen Q bekam. Mit dem Lautsprecher BR 25, zur Herbstmesse 1984 vorgestellt, gelang  der Anschluss an die Weltspitze. Produziert wurden bis zur Wende davon rund 650 000 Stück, die Hälfte ging nach Westdeutschland. 

Die neueste Entwicklung der Geithainer Musikelectronic ist eine komplett neue Lautsprechergeneration zur Beschallung von Kulturbauten – vom Opernhaus bis zum Hörsaal. „Wir haben die Palette mit acht verschiedenen Lautsprechertypen dieses Jahr am Markt eingeführt, die ersten nach Japan und China geliefert“, so Kiesler. Der Exportanteil des Unternehmens hat sich in den letzten fünf Jahren von 20 auf 40 Prozent verdoppelt

 

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geithain. Ein 15-Jähriger ist am Freitag gegen 20 Uhr vermutlich von einem Neonazi angegriffen und schwer verletzt worden. Der Jugendliche habe gemeinsam mit einem Freund an einer Tankstelle gestanden, als ein Mann aus einem Auto stieg und ihm aus dem Sprung heraus zwei schwere Schläge auf den Kopf versetzte.

11.05.2010

Als der Dirigent Franz Konwitschny Abschied nahm vom Leipziger Gewandhausorchester, schenkte ihm die Stadt eine Beethoven-Büste. Geschaffen hatte sie der Bildhauer Gustav Tschech-Löffler, der bis zu seinem Tod 1986 in Bad Lausick lebte.

11.05.2010

Kohren-Sahlis. Einen Lauf zur Sachsenmeisterschaft im Kfz-Veteranensport darf auch in diesem Jahr der Oldtimerverein Kohren-Sahlis austragen. Die ADAC-Oldtimerrallye wird am Sonnabend durchs Kohrener Land führen und wurde intensiv vorbereitet.

10.05.2010
Anzeige