Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Musiker der Sächsischen Bläserphilharmonie gestalteten Konzerte für die Jüngsten
Region Geithain Musiker der Sächsischen Bläserphilharmonie gestalteten Konzerte für die Jüngsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 02.02.2012
Das Bläserqunintett musizierte gemeinsam mit den Kindern.
Anzeige
Bad Lausick

Neuland betrat das Orchester - zumindest in der Kurstadt - in dieser Woche: Das Bläserquintett der Sächsischen Bläserphilharmonie gab am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in der Deutschen Bläserakademie in Bad Lausick vor den Mädchen und Jungen aller Bad Lausicker Kindertagesstätten jeweils ein besonderes Konzert.

Den Abschluss erlebten die Sprösslinge der Kindertagesstätten „Waldfrieden" und „Buntspecht". Einhellige Meinung des Publikums: Fortsetzung erwünscht. „Mit Liedern zum Mitsingen, klassischen Stücken und der Präsentation von Instrumenten schaffte das Bläserquintett eine Mischung aus Wissensvermittlung und Spaß an der Musik.", sagt Susann Schenkel von der Bläserakademie. Die Kinder waren dabei nicht nur Konsumenten der Musik, sie brachten sich in das Programm ein, sangen, konnten Instrumente aus der Nähe betrachten und ausprobieren.

„Die Sächsische Bläserphilharmonie und ihre Ensembles werden im Frühjahr an verschiedenen Orten mehr als zwei Dutzend Schul- und Kinderkonzerte mit unterschiedlichsten Programmen präsentieren, um so einen aktiven Beitrag zur kulturellen Bildung zu leisten", blickt Schenkel voraus. Dazu gehören auch die Schülerkonzerte, unter anderem in Borna, Bad Lausick, Geithain und Schkeuditz.

Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geithain. Bürger, die das Foyer des Geithainer Rathauses betreten, sollen künftig nach Möglichkeit wieder einen persönlichen Ansprechpartner bekommen, das ist der Wunsch von Geithains Bürgermeisterin Romy Bauer (CDU).

01.02.2012

Gesicht zeigen: Diesen Slogan nimmt Silke Wild beim Wort, um ihn zu hinterfragen. Ergebnis ist eine bemerkenswerte Serie von Porträts, die die Bei-Leipziger Fotografin derzeit in der Bad Lausicker „Riff"-Galerie zeigt.

01.02.2012

Wenn in drei Jahren die von der Europäischen Union festgesetzte Milchquote fällt, will Sirko Hornung vorbereitet sein. Und mit ihm mehrere Milcherzeuger aus der Region.

01.02.2012
Anzeige