Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
NPD hat keinen Anspruch auf Überlassung des Geithainer Bürgerhauses

NPD hat keinen Anspruch auf Überlassung des Geithainer Bürgerhauses

Geithain/Leipzig. Die NPD hat keinen Anspruch auf Überlassung des Geithainer Bürgerhauses für ihre Veranstaltung. Mit dieser Entscheidung gab das Verwaltungsgericht Leipzig am Freitag der Stadt recht, die einen entsprechenden Antrag des NPD-Kreisverbandes abgelehnt hatte.

. Allerdings ist das Thema damit nicht vom Tisch, denn es soll alternative Veranstaltungsorte der rechtsextremen Partei im Stadtgebiet geben. Die Initiative für ein weltoffenes Geithain ruft für den 13. August zu einer Demonstration mit Abschlussveranstaltung auf.

Das Verwaltungsgericht Leipzig hat den Antrag des Landesverbandes Sachsen der NPD, die Stadt Geithain im Eilverfahren zu einer Überlassung des örtlichen Bürgerhauses zu verpflichten, abgelehnt. Am 13. August sollte dort der „Tag der Identität" des Kreisverbandes Landkreis Leipzig der Partei stattfinden. Die Stadt lehnte den Nutzungsantrag des NPD-Kreisverbandes ab.

Bei der von der NPD geplanten Veranstaltung handele es sich um „eine öffentliche politische Veranstaltung mit überregionalem Charakter", erklärte am Freitag auf Nachfrage unserer Zeitung Birgitta Braun, Vizepräsidentin des Leipziger Verwaltungsgerichtes. „Die Verwaltungspraxis der Stadt Geithain sieht aber die Vergabe des Bürgerhauses für Veranstaltungen dieser Art nicht vor", erklärte sie weiter. Die NPD habe nicht glaubhaft machen können, dass vergleichbare Veranstaltungen in der Vergangenheit dort stattgefunden hätten. „Die Stadt Geithain hat daher aus Gründen der Gleichbehandlung zu Recht verweigert, der NPD das Bürgerhaus für diese Veranstaltung zu überlassen", stellte das Gericht fest.

Die Initiative für ein weltoffenes Geithain ruft alle demokratisch gesinnten Bürgerinnen und Bürger der Stadt auf, angesichts der geplanten NPD-Veranstaltung nicht wegzuschauen, sondern sich an einer Demonstration durch Geithain und einer anschließenden Abschlussveranstaltung im Unteren Stadtpark mit Musik und Informationen zu beteiligen Die Demonstration beginnt 10 Uhr am Geithainer Bahnhof, wird dann durch die Innenstadt und die Louis-Petermann-Straße in den Stadtpark führen. Dort soll es bis gegen 18 Uhr eine Veranstaltung geben.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr