Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Narsdorf: Löcher-Frust und Fördergeld

Narsdorf: Löcher-Frust und Fördergeld

Narsdorf. Drei Straßen standen im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend: Großen Unmut gibt es im Ort über den Zustand der Kreisstraße zwischen Bruchheim und Ossa.

. Ausbauen will die Kommune den Teil des Wirtschaftsweges von Niederpickenhain nach Terpitz im Gemeindegebiet. Am Böttcherberg in Rathendorf fordert die Gemeinde von den Autobahn-Bauern eine asphaltierte Behelfsstraße.

„Wir können den Leuten nur immer wieder auf die Füße treten", so das Fazit von Narsdorfs Bürgermeister Andreas Große nach seinem Gespräch mit dem Leiter des Kreisstraßenbauamtes, Rolf Löcher. Wie unsere Zeitung berichtete, klaffen zwischen Ossa und Bruchheim riesige Schlaglöcher in der Kreisstraße. Dem Schaden abzuhelfen – das wäre nur mit einer Kompletterneuerung möglich, diese Trasse ist aber in keinem Bauprogramm drin, es gibt keine Planung und keine Finanzierung. Im Kreisetat ist für 2010 kein Geld für sie vorgesehen, entsprechend sind auch keine Förderanträge gestellt. Der Landkreis kann vorerst nur flicken lassen, damit sei die Straßenmeisterei beauftragt, so Große.

Der besonders schadhafte Bereich ist für den LKW-Verkehr wie berichtet gesperrt, damit hat die Kommune gleich zwei Probleme. Dass auf der Kreisstraße ein Fahrverbot für LKW bestehe und kommunale Straße zerfahren werden, das könne nicht sein, erklärte der Bürgermeister. Zudem suchte er das Gespräch mit der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises, weil Landwirte, Anwohner und ortsansässige Firmen irgendwo fahren müssen. Großes Vorschlag für ein ergänzendes Schild „Anlieger frei" erteilte Sachgebietsleiter Michael Schruth jedoch eine klare Absage. Käme dieses Anlieger-Schild dorthin, werde die Straße gesperrt, habe die Polizei angekündigt. Anwohner und ortsansässige Gewerbebetriebe könnten sich jedoch kostenfreie Ausnahmegenehmigungen bei der Behörde holen, berichtete Große im Gemeinderat.

Mit dem Bau einer Behelfsstraße für den Autobahnbau wurde am Böttcherberg in Rathendorf begonnen. Sie solle für etwa ein Dreivierteljahr den Verkehr aufnehmen, informierte Große. Angesichts dieser relativ langen Zeitspanne habe die Gemeinde den Bau einer asphaltierten Fahrbahn mit Ausweichstellen gefordert. Ursprünglich habe die Firma lediglich einen Schotterweg mit Ampelregelung geplant.

Rund 180 000 Euro investieren will Narsdorf in den Ausbau des Wirtschaftsweges Niederpickenhain – Terpitz. 75 Prozent davon sind Fördermittel aus dem Programm für Integrierte Ländliche Entwicklung im Freistaat Sachsen (Ile), der positive Förderbescheid kam in der Vorwoche. Der Gemeinderat vergab die Planung jetzt an das Tautenhainer Büro Data-Trans, das nun Ausschreibung und Vergabe vorbereiten soll. Ausbauen lassen wird die Gemeinde rund 860 Meter bis zur Gemarkungsgrenze von Kohren-Sahlis. Die Finanzlage der Nachbarstadt lasse derzeit nicht zu, den Ausbau in Richtung Kohren weiterzuführen, berichtete Große nach dem vorgestrigen Gespräch mit seinem Amtskollegen Siegmund Mohaupt. Vorgesehen sind zwei asphaltierte Fahrstreifen in ungebundener Bauweise.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr