Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Narsdorfs Ortsvorsteher setzt den Schwerpunkt Erhalt der Schule
Region Geithain Narsdorfs Ortsvorsteher setzt den Schwerpunkt Erhalt der Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 09.03.2010
Anzeige
Narsdorf

Die Autobahn, für die eine gewaltige Brücke derzeit am Rand des Dorfes entsteht, könnte vielleicht Touristen ins Dölitzschtal locken oder Narsdorf als Wohnort noch interessanter machen, hofft der studierte Elektrotechniker und begeisterte DJ. „Die Bürger fragen sich oft, warum etwas nicht schneller geht, aber es gibt in diesem Land ein klares Reglement, das einzuhalten ist – ob bei Fördermitteln oder Zuschüssen“, sagt René Fritzsche. Auf diesem vorgezeichneten Weg die Optimierung zu suchen, das sei Narsdorf bisher recht gut gelungen, schätzt der neue Ortsvorsteher ein. Nach der Kommunalwahl im Vorjahr übernahm er das Amt von seinem Vorgänger Gottfried Engelmann, der im Januar verstarb. Bis auf einen Mitstreiter sind alle Ortschaftsratsmitglieder neu. Fritzsche, ebenfalls Neuling, hatte seine Bereitschaft erklärt, das Gremium künftig zu führen, Jürgen Schalinske ist sein Stellvertreter. „Wir haben jetzt ein Team, das sich recht gut gefunden hat“, schätzt Fritzsche nach der Anlaufphase ein. Der Ortschaftsrat trifft sich aller sechs Wochen dienstags in der alten Schule. Wer ein Anliegen habe, könne zu den Sitzungen vorbeikommen, lädt Fritzsche ein. Ansonsten sollten die Narsdorfer einfach Kontakt zu ihm aufnehmen – anrufen, vorbeikommen. René Fritzsche ist Leiter Entwicklung Audiotechnik bei der IMM Elektronik GmbH in Mittweida, ist gelernter Elektriker und hat Elektrotechnik studiert. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist als DJ und mit Beschallungen seit Jahren in der Region unterwegs.

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php4ViURz20100309145155.jpg]
Kohren-Sahlis. Das Tanz- und Musikprojekt „Ich bin so wie ich bin“ für behinderte Menschen erfreut sich in den Wohnstätten Kohren-Sahlis des DRK-Kreisverbands Geithain großen Interesses.

09.03.2010

Flößberg/Frohburg. Der Kurswechsel in Sachen Einschulung Flößberger ABC-Schützen stößt bei betroffenen Eltern des Ortsteils auf großes Unverständnis.

08.03.2010

[image:phpNX4XT320100308091222.jpg]
Geithain. Für viele Frauen war es ein vorgezogenes Geschenk zu ihrem heutigen Ehrentag: ein Besuch bei der Show der „American Dream Men“ vorgestern Abend im Geithainer Bürgerhaus.

07.03.2010
Anzeige