Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naturschützer: Vogelschutz an Eschefelder Teichen mit Tücken

Naturschützer: Vogelschutz an Eschefelder Teichen mit Tücken


Eschefeld.  Der Vogelschutz im Europäischen Vogelschutzgebiet „Eschefelder Teiche“ bleibt auch weiterhin auf der Strecke.

terhin auf der Strecke. Diese Meinung vertritt in einem Fazit zum Jahreswechsel der Naturschutzhelfer Peter Arnold aus Ballendorf. Seiner Ansicht nach werde dieses kleine und daher äußerst sensible Gebiet nicht mit der nötigen Sorgfalt und dem erforderlichen Augenmaß bewirtschaftet und betreut. Der immer wieder anstehende Konflikt zwischen Naturschutz und den Bewirtschaftern werde am „Problemvogel“ Kormoran festgemacht. „Tatsache ist, dass diese geschätzte Art immer noch im Teichgebiet bejagt wird“, so Arnold. Unsinnige Flatterbänder und andere mechanische Vorrichtungen auf den Brutinseln der Lachmöwen und des Schwarzhalstauchers, akustische Vergrämungsgeräte in den Teichen und Schüsse durch den Bewirtschafter machten dies deutlich. „Für uns Naturschutzhelfer und Ornithologen ist das mehr als unverständlich“, moniert der Ballendorfer. Die letzten Rückzugsgebiete für viele Vogelarten würden dadurch aufs Spiel gesetzt.

Seit langem beobachtet er kritisch die Vorgänge im Naturschutzgebiet, meldete sich wiederholt mahnend zu Wort. Bisher vergebens, ist sein Fazit für 2009. „Die vergangenen beiden Jahre haben gezeigt, dass bei vielen Vogelarten keine Brut mehr stattfand, Bruterfolge ausblieben, mausernde Bestandszahlen rückläufig sind und die Rastzahlen durchziehender Arten in den Keller gingen“, konstatiert er. 

Arnold wünschte sich für die Zukunft, dass die angesprochenen Störungen unterblieben, für das Naturschutzgebiet weitere Maßnahmen erfolgten, um unter anderem den Wasserstand im Teichgebiet zu sichern, die wichtigen Inseln zu pflegen und zu erhalten und eine wieder funktionierende Betreuung und Kontrolle des Gebietes mit zielgerichteter wissenschaftlicher Orientierung zu sichern.

 

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

19.02.2018 - 13:16 Uhr

Nordsachsenliga und Pokal: Die erste Saisonhälfte des FSV im Rückblick

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr