Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nenkersdorfer Dorffest nun in den Händen junger Leute

Nenkersdorfer Dorffest nun in den Händen junger Leute

Das nächste Dorf- und Vereinsfest in Nenkersdorf für die Bürger der beiden Frohburger Ortsteile wird eine Premiere für den Jugendclub Schönau. Erstmals nämlich liegt die Verantwortung für dessen Gelingen in den Händen der junge Leute.

Nenkersdorf/Schönau. Der Stabwechsel in Sachen "Vorbereitungskomitee" ist weder ein Schnellschuss noch eine Verlegenheitslösung. "Bereits im vorigen Jahr erklärten sich die Mitglieder des Jugendclubs bereit, das Zepter für das Fest in die Hände zu nehmen. Und das ist sehr erfreulich. Denn wir werden ja alle nicht jünger", gewinnt auch Andreas Mertin, der Ortsvorsteher für Nenkersdorf/Schönau, diesem Schritt einiges an Genugtuung ab. Allein gelassen werden die jungen Leute deshalb keineswegs, wie auch jüngst bei einer Ortschaftsratssitzung deutlich wurde, bei der sie über ihre Vorstellungen und den Stand der Dinge informierten.

"Fakt ist, dass unser Fest am 22. und 23. Juni wie immer auf dem Nenkersdorfer Sportplatz steigen, aber nun auf zwei Tage begrenzt wird. Wir werden auf keinen Fall den Programmrahmen, der ja in den vergangenen Jahren viele Freunde fand, total verändern", lässt Jugendclubmitglied Sebastian Schönfeld wissen. Da sind das Fußballturnier für Hobbykicker ebenso zu finden, wie diverse Schausteller und das Armbrustschießen. Da wird es wieder die beliebte Tombola geben, für die auch zahlreiche Einwohner und Unternehmen der Umgebung Preise bereitstellen, um das Fest finanzieren zu können, oder den sonntäglichen Festgottesdienst...

"Aber wir versuchen natürlich auch, selbst ein paar Akzente zu setzen", so Clubmitglied Anne Marie Voigt aus Prießnitz. Sie verweist dabei auf ein unterhaltsames Kinderprogramm, das von ihren weiblichen Mitstreitern übernommen wird. Auf jeden Fall steuern die jungen Leute auch zum bunten Programm einen Punkt bei und nehmen zudem die Versorgung in eigene Regie.

Seit etwa zwei Monaten sind die derzeit 20 Mitglieder des Clubs dabei, das Fest vorzubereiten. Unterstützt werden sie dabei sowohl vom Ortschaftsrat, wie vom SV Nenkersdorf, der Feuerwehr oder dem Heimatverein Nenkersdorf-Schönau. Die alle werden natürlich ihre Scherflein zu diesem alljährlichen kulturell-sportlichen Höhepunkt auch anno 2013 beitragen.

Derzeit sind die jungen Leute dabei, mögliche weitere Programmgestalter "unter Vertrag zu kriegen". Von einer Liveband (Giten100) am Sonnabendabend über einen Bauchredner oder den örtlichen Posaunenchor bis zur möglichen Präsentation von Fahrzeugen des Oldtimervereins Kohren-Sahlis. "Schön ist dabei, dass wirklich jeder unserer Mitglieder eine Aufgabe übernommen hat, sich keiner ausschließt. Wir haben auch eine Urlaubssperre für dieses Wochenende ausgesprochen", verrät der Schönauer Michael Kappmann schmunzelnd.

Dabei startet die Jugendclub-Crew in Sachen Festvorbereitung nicht beim Punkt Null. Im vorletzten Jahr testeten sie bei einem Fest anlässlich des 15-jährigen Clubbestehens schon ihre organisatorischen Fähigkeiten, halfen auch in diesem Jahr beim Osterfeuer in Schönau kräftig mit. "Doch eine Herausforderung ist das schon", räumt Schönfeld ein. Er freut sich deshalb auch, dass der Kreisjugendring Unterstützung anbot. "Schaden kann das ja nicht. Denn Dank so viel externer Initiative, kann das Dorffest nur gelingen", kommentiert Kappmann.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.05.2013

Lang, Thomas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

26.07.2017 - 03:54 Uhr

Fußball-Kreisoberliga spielt nächste Saison mit 15 Teams

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr