Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Fotoausstellung: "Riff"-Galerie zeigt Kinderporträts

Neue Fotoausstellung: "Riff"-Galerie zeigt Kinderporträts

Das Basecap in den Nacken geschoben, eine widerspenstige Locke, die in die Stirn fällt, ein Fußballdress: Maximilians Porträt zeigt einen aufgeweckten Jungen.

Voriger Artikel
Stabwechsel in Tautenhains Feuerwehr
Nächster Artikel
6. Geithainer Eventshopping lockt Massen in die Innenstadt

Vivien und ihre Mutter Nadja Beyer in der neuen Ausstellung.

Quelle: Jens Paul Taubert

Bad Lausick. Das Bild ist eines von 22, das die Bad Lausicker „Riff"-Galerie jetzt in einer neue Ausstellung zeigt. Der Bad Lausicker Fotograf Mario Jakob, der seit Jahren pädagogisch mit Kindern arbeitet, tritt auf diese Weise erstmals mit seinen Fotografien in die Öffentlichkeit.

Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag Nachmittag waren einige jener Mädchen und Jungen gekommen, deren Bildnisse nun bis Ende November hier zu sehen sind. Emilie Rösel, das Mädchen mit dem Gänseblumen-Kranz im Haar, hat damit überhaupt kein Problem. „Das ist eines meiner Lieblingsfotos. Ich habe das zu Hause an der Magnettafel", sagt die Zehnjährige. Stolz ist Jens Strauß – auf seinen Sohn und auf den Fotografen: „Maximilians großes Hobby ist Fußball. Das sieht man. Er spielt beim FC Bad Lausick." Dass dieses Bild in der Schau zu sehen sei, sei ein Ereignis „und eine schöne Erinnerung für später".

„Eine tolle Ausstellung. Die Kinder wirken alle natürlich", sagt Nadja Beyer. Ihre Tochter Vivien ist mit frechen Zöpfen auf einem der Bilder zu sehen. Es gefällt auch ihrer Oma Christine Mühlau: „Es ist wirklich eine sehr sehenswerte Ausstellung."

Rico Moyzio trägt seinen Jüngsten auf dem Arm durch die Bilderschau. Beide finden das Bild von Felix sofort. „Da ich selbst gern fotografiere, war ich sehr gespannt auf die Porträts", sagt der Bad Lausicker. Und er ist überzeugt: „Eine runde Sache." Schön, dass die Bilder hier in Bad Lausick zu sehen seien, wo sie entstanden. Schön auch, dass die „Riff"-Galerie dem Fotografen Mario Jakob dafür eine Plattform gebe.

Eine erfrischende Schau im Freizeitbad, das am 8. September nach Revision und Renovierung wieder öffne, das sei passend, meint Betriebsleiterin Annett Koza bei der Vernissage. Entstanden sind die Bilder in den vergangenen zweieinhalb Jahren vor allem in der Bad Lausicker Kindertagesstätte „Schwanenteich" und im Hort „Riff-Piraten", wo der zurzeit studierende Pädagoge zahlreiche Praktika absolvierte.

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr