Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Neue Kontrollsäule für Lkw-Maut bei Flößberg
Region Geithain Neue Kontrollsäule für Lkw-Maut bei Flößberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 22.02.2018
Die Ausweitung des Mautsystems wird vorbereitet. Quelle: dpa
Anzeige
Frohburg

Zwar hält wohl nur ein Teil der Fahrzeugführer das Tempolimit zwischen Flößberg und der Neulandsiedlung ein. Dennoch muss die Mehrheit die am Dienstag an der Bundesstraße 176 in Richtung Borna installierte Technik nicht fürchten.

So sehen die neuen Säulen aus. Quelle: LVZ

Dabei handelt es sich nicht um einen sogenannten Blitzer, sondern um eine Kontrollsäule für die Lkw-Maut. Wie das Unternehmen Toll Collect mitteilte, gehört die vier Meter hohe blaue Stele im Abschnitt zwischen Beuchaer Weg und dem Abzweig der Staatsstraße 242 (Richtung Geithain) zu der technischen Vorbereitung auf die Ausweitung des Mautsystems in Deutschland.

Ab 1. Juli 2018 wird diese Benutzungsgebühr für Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf allen Bundesstraßen fällig. Rund 600 Kontrollsäulen werden zur Überwachung deutschlandweit errichtet. Sie überprüfen auf elektronischem Wege, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind und ihre Zahlungen ordnungsgemäß entrichten.

Als weitere Standorte im Landkreis werden Groitzsch (B 176), Kulkwitz (B 186, Stadt Markranstädt), Leisenau (B 107, Stadt Colditz) und Borsdorf (B 6) genannt.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Großstädte wachsen, der ländliche Raum schrumpft. Ungünstig für beide Seiten. Der regionale Planungschef Andreas Berkner fordert ein Umdenken und Visionen. Klar ist: Es gibt Baustellen für Dörfer, die als Ortsteil einer Stadt abhängig von den Entscheidungen der Kommune sind. Was die für die ländlichen Gebiete tun, haben wir nachgefragt.

23.02.2018

In der August-Bebel-Straße in Geithain entsteht eine neue Hausarzt-Praxis. Voraussichtlich ab Mai wird Dr. Eva-Maria Streck sie betreiben. Die Medizinerin praktiziert derzeit im Geithainer Ärztehaus und will umziehen.

23.02.2018

235 Facebook-User haben auf der Seite der LVZ Kreis Leipzig abgestimmt: 79 Prozent beantworteten die Frage, ob kostenloser Nahverkehr in der Region eine Option wäre, mit Ja. Dort wurde eine konstruktive Debatte zum Thema geführt.

22.02.2018
Anzeige