Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Neue Straße nach Syhra ist endlich frei
Region Geithain Neue Straße nach Syhra ist endlich frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 04.11.2011
Anzeige

. „Gut, dass dieses Thema endlich erfolgreich abgeschlossen ist, Danke allen, die daran mitgewirkt haben", so die Stadtchefin.

Die alte Verbindungsstraße von der Bundesstraße 7 in den Geithainer Ortsteil ist dem Autobahnbau zum Opfer gefallen, seit dem 1. September 2010 müssen alle, die nach Syhra, Ossa, Kolka oder Theusdorf wollen, eine beträchtliche Umleitung fahren. Die neue Ersatzstraße ist, wie berichtet, seit Wochen fertig. Weil deren Beschilderung zunächst fehlte, war sie aber nach wie vor gesperrt.

Nun wurden die geforderten Schilder aufgestellt – auf Kosten der Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges), die Bauherr dieses Abschnittes der A 72 ist. „Das ist für die Bürger ein wichtiger Erfolg, gut dass der Ortsteil bald wieder gut angebunden ist", so die Stadtchefin, die per E-Mail, Telefon und Post mit Verantwortlichen bei der Deges gerungen hat.

Die neu gebaute Ersatzstraße nach Syhra zweigt an dem Kreisverkehr von der B 7 ab, der zwischen Roda und Niedergräfenhain neu entstanden ist.

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gesonderte Gutachten zu zehn Grundstücken des Bad Lausicker Sanierungsgebietes Innenstadt sollen helfen, eine Verständigung über die Sanierungsbeträge, die die Stadt von allen Eigentümern im Zentrum fordert, zu erreichen.

02.11.2011

[image:phpuurXSh20111031145741.jpg]
Kohren-Sahlis. Einige Geduld wurde den Schaulustigen, die das Abfischen des Lindenteiches am Lindenvorwerk vorgestern hautnah miterleben wollten, abverlangt.

31.10.2011

[image:phpn3GLAe20111026140423.jpg]
Niedersteinbach. Die Niedersteinbacher Kindertageseinrichtung soll Ende 2012 geschlossen werden – das schlägt die Stadt Penig dem Stadtrat vor.

26.10.2011
Anzeige