Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Obergräfenhain: Landratsamt will Windkraftanlage genehmigen
Region Geithain Obergräfenhain: Landratsamt will Windkraftanlage genehmigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 10.02.2012
Schon jetzt gibt es mehrere Windkraftanlagen nahe der Obergräfenhainer Ortslage. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Obergräfenhain

Die Behörde fordert die Stadt auf, bis zum 17. Februar den ablehnenden Beschluss aufzuheben - und „erneut über das gemeindliche Einvernehmen zu entscheiden", ergo zuzustimmen.

Anderenfalls springt das Landratsamt in die Bresche. In einem Schreiben, das Bürgermeister Thomas Eulenberger (CDU) dem Stadtrat vorstellte, steht klar und deutlich: „Das Landratsamt Mittelsachsen beabsichtigt, das verweigerte Einvernehmen zu ersetzen."

Worum geht es? Um eine Windenergieanlage, die die Windstromer GmbH errichten will, Gesamthöhe knapp 100 Meter. Nicht nur Einwohner des Dorfes, in dessen Umfeld seit Jahren mehrere solcher Anlagen Strom produzieren, fürchten um ihre Lebensqualität. Auch der Bürgermeister und der Stadtrat, die den Obergräfenhainern demonstrativ den Rücken stärkten und Nein sagten, als der Bauantrag auf dem Tisch lag. Gründe sieht die Kommune mehrere: Die Anlage liegt nach ihrer Auffassung außerhalb des Vorranggebietes für Windenergie; sie widerspreche damit dem Regionalplan. Die Zuwegung sei nicht zweifelsfrei nachgewiesen. Vor allem aber sei mit nicht hinnehmbaren Beeinträchtigungen durch Schall und Schattenwurf zu rechnen.

Für das Landratsamt haben diese Argumente wenig Gewicht. Die Landesdirektion Chemnitz sei der Meinung, dass die Errichtung besagter Anlage der Raumordnung durchaus nicht widerspreche. Zwar befinde sich die Fläche an der nördlichen Grenze des Vorranggebietes, sei aber damit „der Lage nach dem Eignungs-/Vorranggebiet zuzuordnen". Was die Lärmimmissionen betreffe, plane sie, so die Behörde weiter, in den Bescheid zur Baugenehmigung einen Passus aufzunehmen, der für zwei Messpunkte in der Obergräfenhainer und der Corbaer Straße besondere Anforderungen treffe. „Wird im Ergebnis dieser Messungen festgestellt, dass die ...Richtwerte überschritten werden, so hat die Anlagenbetreiberin geeignete Maßnahmen... zu treffen", heißt es, etwa eine Leistungsreduzierung in der Nacht oder sogar eine Nachtabschaltung. Um den Schattenwurf zu verringern, fordert die Behörde den Investor auf, ein Schattenabschaltmodul zu installieren.

Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mir einem Stipendium wollen Bad Lausicker Unternehmen die in der Mittelschule Lernenden zu besonderen Leistungen anspornen. Am letzten Tag vor den Winterferien will die Schule die ersten beiden Preisträger auswählen.

09.02.2012

[image:phpUUYTr720120208190043.jpg]
Nauenhain. Der Ortschaftsrat von Nauenhain kommt heute Abend erstmals unter der Leitung des neuen Ortsvorstehers Nicky Dreihaupt zusammen.

08.02.2012

[image:phpW64QBs20120206180334.jpg]
Geithain. Ein angemessener Umgang von Kindern und Jugendlichen mit der Ressource Zeit ist Thema der Elternakademie am Donnerstag in Geithain.

06.02.2012
Anzeige