Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Obergräfenhain: Windstrom-Investor rechnet demnächst mit Genehmigung

Obergräfenhain: Windstrom-Investor rechnet demnächst mit Genehmigung

Noch hat Ulrich Gumpert die Baugenehmigung für die neue Windkraftanlage nicht in der Hand, doch der Geschäftsführer der Windstromer GmbH ist ziemlich sicher, sie demnächst zu bekommen.

Voriger Artikel
Bad Lausick: Brückenbau ab April beschert Autofahrern Vollsperrung
Nächster Artikel
Radweg von Steinbach nach Lauterbach kostet - vor allem Ackerland

Nahe Obergräfenhain wird demnächst wohl eine weitere Windkraftanlage errichtet.

Obergräfenhain. Zwar bleibt die Stadt Penig bei ihrem ausdrücklichen Nein zur Errichtung des knapp 100 Meter hohen Bauwerks - auch nachdem der Landkreis Mittelsachsen die Kommune ultimativ zu einem Überdenken dieser Position aufforderte.

Der Landkreis nämlich ist ganz anderer Auffassung, was die Zulässigkeit und Rechtmäßigkeit des Vorhabens betrifft. Der geplante Standort sei „der Lage nach dem Eignungs-/Vorranggebiet zuzuordnen", widersprach die Behörde der Stadt schon vor Wochen. Und auch Lärmentwicklung und Schattenwurf - das beides die Lebensqualität schmälern könnte, befürchten aus der Erfahrung mit anderen Windrädern jene Obergräfenhainer, die recht nah an der geplanten Anlage wohnen - seien laut Landratsamt kein Hinderungsgrund, weil gegebenenfalls durch Leistungsreduzierung in der Nacht, Nachtabschaltung und Schattenabschaltmodul zu regeln. Während der Peniger Stadtrat Mitte Februar auf seinem Standpunkt beharrte, lässt sich der Kreis aber Zeit offenbar mit dem nun möglichen und angekündigten Ausfertigen der Baugenehmigung. „Die Prüfung, ob das gemeindliche Einvernehmen zu ersetzen ist, wurde noch nicht abgeschlossen", sagt Kreissprecher André Kaiser der LVZ.

Die Investoren Ulrich Gumpert und Dr. Dagmar Bergert sehen das gelassen.

„Auf alle Fälle rechnen wir damit, dass wir die Genehmigung kriegen. Bauen aber werden wir zeitigstens im Herbst, wahrscheinlich aber erst nächstes Jahr", sagt Gumpert. Das Unternehmen, das nahe Obergräfenhain bereits drei Anlagen betreibt, hätte gern „noch optimierter" gebaut, doch durch das Projekt eines weiteren Investors auf Lunzenauer Flur habe er seine Anlage ein Stück näher gen Obergräfenhain verschieben müssen: „Sie liegt aber immer noch klar innerhalb der Grenzen des Vorranggebietes." Dass das Vorhaben in Penig - im Gegensatz zu anderen Kommunen - auf derartigen Widerstand stoße, könne er nicht verstehen, sagt Gumpert. Nicht nur aus energiepolitischer Sicht, sondern auch aus wirtschaftlicher: „Die Stadt kriegt seit Jahren Gewerbesteuer von uns, zuverlässig und krisenfest."

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr