Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Oldtimerverein erwartet 300 Fahrzeuge zur Ausfahrt im Kohrener Land
Region Geithain Oldtimerverein erwartet 300 Fahrzeuge zur Ausfahrt im Kohrener Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 26.07.2017
Zum Blickfang während der Oldtimer-Schau am 6. August unterhalb der Burg Gnandstein gehören Fahrzeuge aus der DDR-Produktion. Quelle: Foto: Andreas Döring
Anzeige
Kohren-Sahlis

Über 300 Oldtimer werden zum großen Treffen des Oldtimervereins Kohren-Sahlis im ADAC am Sonntag den 6. August erwartet. Veranstaltungsorte sind das ehemalige Firmengelände der Firma Lätzsch sowie der große Parkplatz unter den Burgtürmen in Kohren-Sahlis. Eingeladen sind alle Besitzer eines Oldtimers, egal ob es PKW´s, Motorräder oder Mopeds sind.

Der Oldtimerverein erwartet, wie in den vergangenen Jahren, eine große Beteiligung: „Viele Oldtimerfreunde bauen das ganze Jahr über an ihrem Fahrzeug. Sie suchen nach Gelegenheiten, in der Öffentlichkeit ihr Fahrzeug vorzustellen. Wir in Kohren sind für unsere gute Organisation bekannt. Deshalb kommen die Fahrzeughalter aus der ganzen Region“, sagt Klaus Sliwanski, Vorsitzender des Oldtimervereins Kohren-Sahlis.

Das Treffen wird wieder als „Tag der Familie“ gestaltet. Deshalb werden nicht nur für die Oldtimerbesitzer, sondern auch für die ganze Familie sowie Zuschauer verschiedene Attraktionen organisiert. Die Verkehrswacht bietet in Programm für Kinder, die Allianz-Vertretung von René Frühauf beteiligt sich, und Peter Hennig kutschiert mit seiner Pferdekutsche Besucher durchs Kohrener Land.

Eine Hüpfburg und der Tagespapa Thorsten Strohbach sorgen für die Unterhaltung der Kinder. Erstmals bringt Jörg Günther vom Irrgarten der Sinne ein Kinderkarussell mit. Für das leibliche Wohl gibt es Mittagessen aus der Gulaschkanone, Rostbratwurst vom Grill, Kaffee und Kuchen, Eisverkauf vom Elisenhof sowie Getränke aller Art. Unter anderem auch wieder von der Altenburger Destillerie, die mit ihrem Oldtimerbus vertreten dabei sein will. Wie jedes Jahr können alle teilnehmenden Oldtimerfreunde bei der Tombola gewinnen – jedes Los gewinnt, das ist die Spezialität des Kohrener Oldtimervereins

Die Veranstaltung beginnt 10 Uhr. Ab 13 begeben sich die Fahrzeuge auf eine Rundfahrt durch das Kohrener Land über Rüdigsdorf, Jahnshain, Lunzenau, Obergräfenhain, Rathendorf zurück nach Kohren. Ankunft in Kohren-Sahlis ist gegen 14.30 Uhr geplant. Wie in den vergangenen Jahren wird mit über 300 Teilnehmern gerechnet. Nach der Rundtour gibt es Kaffee und Kuchen. Gegen 16 Uhr erfolgt die Verlosung der Tombola. Ab 17 Uhr treten die Teilnehmer die Heimreise an.

Von Peter Ruf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit fast einem Vierteljahrhundert ist die Michels-Unternehmensgruppe in Bad Lausick präsent: Das Unternehmen betreibt zwei Reha-Einrichtungen in der Kurstadt, die eingebunden sind in ein ganzes Netz von Kliniken, die Michels in Leipzig und im Landkreis Leipzig betreibt, etwa in Bennewitz, wo es ein Neurologischen Rehabilitationszentrum gibt.

27.07.2017

Bei einem tragischen Verkehrsunfall sind ein vier Wochen altes Baby und seine 29 Jahre alte Mutter schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz war der Reifen einer Autofahrerin auf der A72 bei Frohburg (Kreis Leipzig) geplatzt. Die 60-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über den Wagen und krachte in die Leitplanke.

24.07.2017

Die Veranstalter vom Museum hatten sich in diesem Jahr das Picknick im Frohburger Schlosspark eigentlich anders vorgestellt. Doch genauso wie im vergangenen Jahr machte ihnen der Regen einen Strich durch die Rechnung. So wurde das Picknick mit der Biedermeiermodenschau des Haynaer Strandvereins in den Schlosssaal verlegt.

26.07.2017
Anzeige