Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Ossaer halten als Ehepaar seit 65 Jahren eisern zusammen
Region Geithain Ossaer halten als Ehepaar seit 65 Jahren eisern zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 05.10.2011
Helga und Harry Hammer sind am 6. Oktober 65 Jahre verheiratet. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Ossa

Dort lebt das Paar seit der Hochzeit in Harry Hammers Elternhaus. Das Ja-Wort gaben sie sich am 6. Oktober 1946 in Zedtlitz. Geregnet habe es, als sie zur Kirche gingen, erinnert sich die 86-jährige Helga Hammer. Kennen gelernt hatten sich die beiden bereits im Oktober 1941, also fast genau vor 70 Jahren, am Bahnhof in Borna. Er war dort mit Freunden spazieren, wohnte damals in Borna, die Zedtlitzerin war ebenfalls zu Fuß unterwegs. Verlobt hat sich das Paar 1943. „Aber wir wollten erst nach dem Krieg heiraten, es gab doch nichts“, so der 88-jährige Harry Hammer. Vier Jahre war er im Krieg, kehrte erst nach dessen Ende heim. Nur zweimal hatte er Urlaub in diesen langen Jahren, ansonsten gingen Briefe hin und her. „Wir haben 65 Jahre Freud und Leid geteilt“, blickt die Ossaerin bewegt zurück. Wesentlich dafür, dass eine Beziehung so lange hält, findet sie, dass man sich ausspricht. „Wichtig ist, dass man sich gegenseitig vertraut“, sagt ihr Mann, der übrigens jeden Morgen als Erstes in der LVZ liest, was in Borna/Geithain los ist. Vier Jahre hat er als junger Mann in der Landwirtschaft gearbeitet. Nach dem Krieg war er erst im Geithainer Emaillierwerk, hat dann 32 Jahre im Geithainer Sägewerk gearbeitet. Als ihre beiden Söhne groß genug waren, hat Helga Hammer in der Ossaer Schulküche für die Kinder des Ortes gekocht – 14 Jahre lang. „Das hat Spaß gemacht“, lächelt sie. Am meisten hätten sich die Schulkinder gefreut, wenn Schweinebraten oder Schnitzel auf die Teller kamen. Drei Jahre war sie dann noch in der Ossaer Jugendherberge tätig. Das Eiserne Paar freut sich darauf, wenn die Familie am Sonnabend kommt. Drei Enkel haben sie und schon vier Urenkel – der Älteste ist 21 Jahre alt, die Jüngste ist drei und gerade in den Kindergarten gekommen.

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein widerständiges Dorf steckt zurück: Im Rechtsstreit mit dem Versorgungsverband Grimma-Geithain zieht der Ortschaftsrat jetzt die Notbremse. Nach dem Erörterungstermin vergangene Woche in Geithain sieht er kaum Chancen, vor dem Verwaltungsgericht noch erfolgreich zu sein.

05.10.2011

Der Antrag der FDP, die Campus-Vision zu stoppen, hatte Bürgermeister Josef Eisenmann zwar von der Tagesordnung genommen. Diskutiert wurde dennoch und kontrovers über das Für und Wider eines konzentrierten Ortes für Schule, Freizeit und Sport.

30.09.2011

[image:phpNFTzmR20110926145543.jpg]
Bad Lausick. Campus Bad Lausick = Grundschule, Mittelschule, Hort, Freizeittreff, Sportanlagen am selben Ort? Bis zum Jahresende, so beschloss es der Stadtrat, will das Parlament entscheiden, ob so eine Konzentration sinnvoll ist.

27.09.2011
Anzeige