Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Perspektiven für das Erinnern in Flößberg und Borna diskutiert

Perspektiven für das Erinnern in Flößberg und Borna diskutiert


Frohburg. Die Landschaftsinstallation zum Nachdenken am ehemaligen Bahndamm bei Flößberg soll baldmöglichst praktisch realisiert werden.

. Dazu wird ein Antrag beim Kulturraum Leipziger Raum gestellt. So ein Ergebnis des Workshops, der Perspektiven für das Erinnern an die Geschehnisse im ehemaligen KZ-Außenlager im Flößberger Wald direkt vor Ort und am Gedenkort in der Lobstädter Straße Borna gewidmet war.

Zu der Veranstaltung in der Kinder- und Jugendbegegnungsstätte Frohburg hatten das Kulturbüro Sachsen, die Initiative für Demokratie und Zivilcourage Borna und der Verein Geschichtswerkstatt Flößberg Vertreter von Initiativen und Verbänden sowie politische Entscheidungsträger eingeladen. 

Wie können die konzeptionellen Vorstellungen für eine würdige Erinnerung im Terrain des Flößberger Außenlagers, in dem von November 1944 bis April 1945 mindestens 235 Opfer den Tod fanden, praktisch realisiert werden? Was würde eine Umbettung der Toten nach Borna bedeuten? Wie kann die Erinnerungskultur konkret befördert und ausgestaltet werden? Diese und andere Fragen wurden lebhaft diskutiert.

Nicht nur die Landschaftsinstallation  am ehemaligen Bahndamm bei Flößberg soll baldmöglichst realisiert werden. Angeregt wurden beispielsweise auch Baumpatenschaften. Ein Antrag bei der „Stiftung Wald für Sachsen“ soll ebenso gestellt werden, um das Projekt umzusetzen. Weitere Entwürfe aus dem Gesamtkonzept – Studenten der Hochschule für Technik, Wissenschaft und Kultur Leipzig (HTWK) hatten dafür einst zehn Entwürfe erarbeitet – sollen zudem schrittweise realisiert werden. Bürger, die sich aktiv finanziell, mit Sachleistungen, Ideen oder ihrer Arbeitskraft einbringen wollen, können sich bei der Geschichtswerkstatt Flößberg (geschichtswerkstatt@web.de) melden. „Schön wäre es, mit dem Projekt Bahndamm zu beginnen und dann weiterzumachen, bis sich der Kreis schließt. Und wenn das zehn Jahre dauert“, formulierte es Prof. Harald Stricker von der HTWK. Er sprach sich zugleich dagegen aus, ehemalige Häftlinge von hier nach Borna umzubetten. „Dieser Friedhof ist wichtig, weil er den Ort authentisch macht. Alles andere umrahmt nur.“ Vertreter der Kommunen – aus Kostengründen daran interessiert – verwiesen dagegen auf die ausstehende Entscheidung der Landesdirektion Chemnitz bezüglich der Umbettung. Darüber hinaus stehe die Entscheidung, ob eine Umbettung nach halachischem Recht überhaupt möglich sei, durch den Landesrabbiner noch aus. 

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr