Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Prüfungen: Forstlehrlinge aus der Region planen Stromtrasse im Wald

Colditzer Forst Prüfungen: Forstlehrlinge aus der Region planen Stromtrasse im Wald

Prüfungssituation im Wald: Drei junge Männer aus der Region, kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung zum Forstwirt, stellen nahe der Waldmühle bei Colditz ihre Projektarbeit vor. Sie nehmen damit die erste Hürde, denn in den nächsten Wochen stehen weitere praktische und theoretische Prüfungen an.

Prüfender Blick hinauf in die Baumkronen: Grundlage der Projektarbeit der Forstlehrlinge war die Erfassung der Natursituation an der Stromtrasse. Dazu zählt der Kronenzustand der Bäume.

Quelle: Sachsenforst

Bad Lausick/Colditz. Mit einer Stromleitung, die im Colditzer Forst nahe der Revierförsterei Waldmühle zum Waldmühlen-Teich führt, befassten sich drei Forstlehrlinge in einer Projektarbeit. Die 60 Seiten umfassende Arbeit bildete den Auftakt der Abschlussprüfungen, denen sich die jungen Männer am Ende ihrer dreijährigen Ausbildung beim Staatsbetrieb Sachsenforst im Forstbezirk Leipzig stellen müssen.

In ihr setzten sich Max Staskewitsch aus Zschirla, Martin Lange aus Raschütz und Ronny Büttner aus Altmörbitz mit Fragen der Waldwirtschaft und der Landschaftspflege auseinander. Ihr Ziel war es, die von Bäumen freie Trasse als Verbindung verschiedener Lebensräume für Pflanzen und Tiere herzurichten und so die Artenvielfalt zu fördern. Dazu gehörte unter anderem, die hier heimischen Pflanzenarten zu erfassen und aufzunehmen, aber auch Vorschläge zu unterbreiten, wie der Biotop-Charakter hergestellt werden kann.

„Unsere Azubis sind hochmotiviert und nicht nur im Betrieb unverzichtbar, sondern ermöglichen mit ihren Ausbildern darüber hinaus viele regionale Projekte“, sagt Andreas Padberg, Leiter des Forstbezirkes Leipzig. Als Beispiele nennt er das grüne Klassenzimmer, die Absicherung der jährlichen Waldjugendspiele, Messebeteiligungen, aber auch bleibende Aufwertungen des Naturhaushaltes und der Erholungsfunktion des Waldes durch Landschaftspflegeprojekte, so der Forstdirektor. „So erinnern mich die Lehrlings-Projekte, wenn ich im Colditzer Forst unterwegs bin, an zurückliegende Jahrgänge: der Kirschteich, die Junghansgrube und die Nasswiese.“

„Die besten unserer Absolventen werden vom Sachsenforst in zunächst befristete Arbeitsverhältnisse übernommen“, sagt Lehrausbilder Andreas Schwientek, der sich in Colditz um die praktische Ausbildung kümmert, während die Theorie in Morgenröthe-Rautenkranz gelehrt wird. Die Chancen, nach dem Abschluss eine Arbeit zu finden, stünden auch in der privaten Wirtschaft gut: „Von meinen Jungs hat jeder Eisen im Feuer. Sie haben Vorstellungstermine, müssen jetzt aber noch souverän durch die Prüfungen.“

Die Abnahme der Projektarbeit, bei der neben dem Lehrausbilder Revierförster Falkhard Dau und Wolfgang Kühns, Abteilungsleiter im Staatsforstbetrieb, zugegen waren, haben Staskewitsch, Lange und Büttner bereits geschafft. Nach theoretischen Prüfungen geht es noch einmal in den Colditzer Forst, um Wissen über Waldwirtschaft, Holzernte und Arten nachzuweisen. Insgesamt schließen in diesem Sommer mehr als 40 junge Leute sachsenweit im Staatsbetrieb ihre Ausbildung zum Forstwirt ab. Ein Dutzend von ihnen wird künftig beim Sachsenforst selbst arbeiten.

Von Ekkehard Schulreich

Colditz, Forsthaus 51.132107 12.8026125
Colditz, Forsthaus
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

25.05.2017 - 14:52 Uhr

Die Dahlener bezwingen den Seriensieger nach Verlängerung und Elfmeterschießen letztlich mit 6:4.

mehr
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr