Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rathendorf feiert zehnten Geburtstag der Kita Wurzelbude

Festgottesdienst Rathendorf feiert zehnten Geburtstag der Kita Wurzelbude

In der Kindereinrichtung Wurzelbude in Rathendorf warteten die Mädchen und Jungen am Sonntag voller Spannung auf ihren Auftritt, den sie anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Einrichtung in der Kirche feiern wollten. Am Sonntag, mit dem Verklingen des letzten Glockenschlages nach 14 Uhr, war es dann so weit.

Die Kindergartenkinder führen in der Rathendorfer Kirche das Stück "Herr Riese und sein Garten" auf.

Quelle: René Beuckert

Geithain. Nach der Würdigung des Ereignisses durch den Pfarrer und dem gemeinsamen Liedersingen begann für die Kindergartenkinder das Spiel. Carola Peters, stellvertretende Kindergartenleiterin erklärte, dass die Kinder sich seit Wochen auf ihren Auftritt vorbereitet haben. "Gemeinsam haben sie das Stück, Herr Riese und sein Garten, einstudiert. Die Idee dazu ist in der Gemeinschaft entstanden, wobei die Kinder von Anfang an in das Projekt einbezogen waren", betont sie. "Auch gestalteten sie fleißig am Inhalt des Stücks mit, denn es ist eine Feier, bei welcher die Kinder die Akteure sind", unterstreicht sie.

Zahlreiche Besucher kamen, um an der Feier teilzunehmen. Silke Wehrmann zum Beispiel ist wegen des Programms der Kinder gekommen. "Meine beiden Kinder spielen in dem Stück mit", sagt sie und ihre große Tochter Theresa hätte darum zu Hause fleißig geübt, damit heute alles perfekt klappt.

Petra Streicher vom Kirchenvorstand wollte sich die Feier nicht entgehen lassen. "Wir als Kirchenvorstand haben das Projekt stets begleitet und die Kindereinrichtung wachsen sehen." Weiter meint sie, der Kindergarten habe sich so gut entwickelt, dass es mittlerweile eine Warteliste gibt, was sicher der guten Atmosphäre des Hauses geschuldet sei.

Auch die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr waren mit von der Partie. "Hier mit dabei zu sein ist für uns wichtig, da wir die Kinder bei ihren Vorhaben begleiten. Im Verlaufe der Jahre ist sogar ein gutes Einvernehmen entstanden, zumal die Kinder, wenn die Kameraden ein Fest begehen auftreten und auch die Feuerwehrleute beteiligen sich an Feuerwehrprojekten in der Einrichtung, indem sie die Technik zur Schau stellen", hebt Wehrleiter Thomas Benndorf hervor.

René Beuckert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr