Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Richtfest für Drei-Millionen-Objekt

Richtfest für Drei-Millionen-Objekt

Ein Richtfest fand gestern für die neue Bad Lausicker Sporthalle statt. Die Kommune investiert in die Zwei-Felder-Halle rund drei Millionen Euro, 40 Prozent davon sind Fördermittel des Freistaates.

Voriger Artikel
Frauendorf soll Anfang Dezember wieder frei sein
Nächster Artikel
Oswald Sattler kommt wieder nach Geithain

Ein kleines Richtfest hat gestern auf der Baustelle der neuen modernen Sporthalle stattgefunden, die in Bad Lausick neben der Oberschule entsteht.

Quelle: Jens Paul Taubert

Bad Lausick. Der Neubau entsteht neben der Oberschule und ersetzt die alte Halle, die abgerissen wurde.

 

 

"Gesegnet sei das neue Haus und alle, die hier gehen ein und aus", wünschte der Zimmermeister der Tautenhainer Firma Hennemann in seinem Richtspruch. Udo Goerke (CDU), der erste Stellvertreter des Bürgermeisters, erinnerte an die Grundsteinlegung Mitte Mai. Der Aufwand für diesen Festakt sei deutlich größer gewesen, "und der nachfolgende Bauverzug war ebenfalls groß", so der Stadtrat. Er drückte seine Hoffnung aus, dass die Halle nun so schnell wie möglich fertiggestellt wird. Beim Bau sei ein klassischer Fehlstart hingelegt worden, wählte Architekt Axel Höer ein Bild aus dem Sportmetier. Nun sei man aber ganz gut in Tritt gekommen. Der Bau laufe jetzt, deshalb habe man sich mehr oder weniger spontan zu diesem kleinen Richtfest entschlossen. Der Wettergott möge dem Bau noch ein bisschen gnädig bleiben, wünschte er sich.

 

 

Großes Ziel ist, die Außenhülle des Neubaus vor dem Winter dicht zu bekommen. So schnell wie möglich wird jetzt das Dach geschlossen. Fenster und Türen sind bestellt und werden derzeit gefertigt. In den Wintermonaten könnte dann der Innenausbau laufen. Ende 2015 soll die neue Sporthalle auf jeden Fall fertig sein, genauer legt man sich derzeit nicht fest.

 

 

"Für Bad Lausick, für die Schule und die Vereine ist das ein Meilenstein, eine ganz tolle Sache", erklärte Schulleiter Reinhard Deuil gegenüber unserer Zeitung. Während der Bauphase kann es für die 370 Oberschüler nur verkürzten Sportunterricht geben, denn lediglich die kleine Gymnastikhalle steht zur Verfügung. Möglichst bald soll die Fläche neben dem Neubau wieder als Hartplatz nutzbar sein. Inge Engelhardt

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..
Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr