Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Richtfest für die neue Prießnitzer Krippe

Richtfest für die neue Prießnitzer Krippe

Prießnitz. Richtfest für die neue Krippe in Prießnitz feierten am Donnerstag Groß und Klein. Spätestens Ende Oktober sollen Bau und Umzug abgeschlossen sein, kündigte Frohburgs Bürgermeister Wolfgang Hiensch an.

. Die Kommune hofft, mit 730 000 Euro für die Gesamtinvestition auszukommen. Einen Förderbescheid über 170 000 Euro überreichte Thomas Pfeifer, Jugendamtsleiter des Landkreises, gestern zum Richtfest.

„Ein Kinderlachen hell und rein soll immer hier zu hören sein", so ein Vers aus dem Richtspruch von Zimmerermeister Sebastian Schlegel. Wolfgang Hiensch schlug als Bauherr den symbolischen letzten Nagel ein. „Mir wäre es lieber, es wäre schon November – da würden alle sehen, wie toll alles geworden ist", erklärte das Stadtoberhaupt. Er bedankte sich bei allen, die mitgeholfen haben, „diese Ideen, die ein Bürgermeister manchmal nachts hat," mit umzusetzen: seinen Mitarbeitern, den vielen Planern, dem Heimatverein, den Förderbehörden und den Baufirmen. „Ich bin froh, dass wir heute hier stehen", erklärte Hiensch und lud alle Bauleute ein, sich einmal umzuschauen, wenn alles fertig ist.

200 000 Euro Fördergeld kamen vom Amt für ländliche Entwicklung für den Umbau des Hauses. „Ich bringe die Fortführung der Baumaßnahme mit", erklärte Jugendamtsleiter Thomas Pfeifer, als er zum Richtfest hinzukam. „Frohburg ist eine der sozial engagiertesten Städte im Landkreis", hob der Amtsleiter hervor. Nach der Einweihung der neuen Frohburger Krippe 2009 und des dortigen Hortneubaus im Vorjahr steht mit der neuen Krippe in Prießnitz nun die dritte Eröffnung innerhalb von drei Jahren bevor.

„Wir freuen uns auf unsere neue Krippe und danken schon jetzt für alles", betonte Cornelia Oehme, die Leiterin der Prießnitzer Kindertagesstätte „Kinderland", und überreichte dem Bürgermeister ein von den Kindern gebautes kleines Haus. Die Mädchen und Jungen beobachten Tag für Tag ganz genau, was sich auf der benachbarten Baustelle tut. „Die Kinder kleben regelrecht an den Fenstern, wir haben extra Podeste gebaut, damit sie besser rausschauen können", so die Kita-Chefin.

Was sie beobachtet haben, setzten die Fünf- und Sechsjährigen der „Schmetterlingsgruppe" gemeinsam mit Cornelia Oehme und Erzieherin Bärbel Bräuning in einem kleinen Programm um. Auch die Kita-Leiterin konnte sich bei der anschließenden Besichtigung samt Richtschmaus erstmals im Rohbau umschauen.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr