Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Riesenstau nach Unfall Dienstagmorgen am Schönauer Kreuz
Region Geithain Riesenstau nach Unfall Dienstagmorgen am Schönauer Kreuz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 13.04.2010
Anzeige
Frohburg

Zahlreiche Autos, die aus der Rennstadt kamen, bildeten einen langen Stau, da insbesondere LKW keine Möglichkeit zum Wenden hatten. Zahlreiche Kraftfahrer wichen über Prießnitz und Geithain aus. Erst gegen 10.30 Uhr war die Straße laut Polizei wieder frei. Gegen 7 Uhr war der Fahrer (30) eines Citroen aus Richtung Flößberg in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Er streifte einen entgegenkommenden LKW Mercedes mit Anhänger an der linken Fahrzeugseite. Dabei wurden die Reifen des Mercedes beschädigt. Anschließend fuhr der PKW gegen einen weiteren dahinter kommenden Mercedes Sattelauflieger, der auf dem Feld am Straßenrand zum Halten kam. Der Citroen-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kamen die Feuerwehr und eine Spezialfirma zum Einsatz. Durch die Sperrung der Bundesstraße 95 in Neukirchen herrscht derzeit am Schönauer Kreuz ein deutlich erhöhtes Verkehrsaufkommen.

Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diese Woche will das Planungsbüro den Bauantrag für die neue Niedergräfenhainer Kindertagesstätte einreichen. Das Kirchspiel Geithainer Land möchte das unter Denkmalschutz stehende Pfarrhaus in dem Geithainer Ortsteil zur modernen Einrichtung umbauen, Ziel ist Baustart in der zweiten Jahreshälfte 2010. Pfarrer Markus Helbig hatte der Kommune die Übernahme vor einem Jahr unterbreitet, als der Stadtrat beschließen wollte, den Niedergräfenhainer Kindergarten zu schließen.

12.04.2010

Bad Lausick. Vor etwa 60 Zuhörern gab der Männerchor Bad Lausick am Sonntag sein Frühlingskonzert in der Energie-Halle. Mit  Volksliedern, klassischen Stücken, Evergreens und Medleys brachten die Sänger das Gemeindezentrum „Energie“ zum Klingen, geleitet und am Piano begleitet von Liedermeister Viktor Vetter.

12.04.2010

Noch sind die Möglichkeiten, die die Richtlinie der Integrierten Ländlichen Entwicklung (Ile) bietet, im Kohrener Land als Teil der Förderregion Land des Roten Porphyr nicht ausgereizt.

11.04.2010
Anzeige