Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rolf Münzner stellt gleich zweimal in Geithain aus

Eröffnung Rolf Münzner stellt gleich zweimal in Geithain aus

Sehr gut besucht war die Ausstellungseröffnung im Geithainer Heimatmuseum, das kleine Haus konnte die Besucher kaum fassen. Die Schau zeigt bibliophile Schätze des in Geithain lebenden und arbeitenden Grafikers und Zeichners Rolf Münzner – illustrierte Bücher sowie einige grafische Blätter.

Bei der Ausstellungseröffnung im Geithainer Heimatmuseum hat Rolf Münzner (re.) auf der Terrasse von seinem Werdegang erzählt.

Quelle: Jens Paul Taubert

Geithain. Bibliophile Schätze des in Geithain lebenden und arbeitenden Grafikers und Zeichners Rolf Münzner zeigt das Geithainer Heimatmuseum. Ausgestellt sind von Münzner illustrierte Bücher sowie einige grafische Blätter. Sehr gut besucht war die Ausstellungseröffnung am Wochenende, das kleine Museum konnte die Besucher kaum fassen.

9d47a174-1877-11e7-959d-0ae0744b5737

Werke des in Geithain lebenden und arbeitenden Grafikers und Zeichners Rolf Münzner zeigt das Geithainer Heimatmuseum. Ausgestellt sind von Münzner illustrierte Bücher sowie einige grafische Blätter. Sehr gut besucht war die Eröffnung.

Zur Bildergalerie

Sie nahmen auf der Terrasse Platz. Rolf Münzner erzählte von seinem Werdegang, bevor es dann zu angeregten Gesprächen an vielen der ausgestellten Arbeiten kam. Besucher baten den Geithainer, der zu Jahresbeginn 75 geworden ist, um Autogramme. Karlheinz Oertelt hatte die LVZ mit dem Bericht über Münzner mitgebracht, die der Grafiker ebenfalls mit einem persönlichen Schriftzug versah.

Die Stadt Geithain widmet dem Künstler gleich zwei Ausstellungen, sie wollen den Mann, der hier seit fast fünf Jahrzehnten sein Atelier hat, dessen Lebenswerk hier entstand, wieder einmal und konzentriert ins Bewusstsein der Bürgerschaft holen. Zwei Dutzend Druckgrafiken aus knapp einem halben Schaffensjahrhundert – aus einem Konvolut von 400 Motiven – zeigt ab Sonntag die Stadtbibliothek. Diese Schau wird mit dem obligatorischen Künstlergespräch eröffnet. Die Vernissage am Sonntag beginnt 11 Uhr. Die Ausstellung in der Bibliothek ist dann bis 5. September zu sehen. Die Ausstellung im Heimatmuseum lädt bis 5. Juli ein.

Das Museum befindet sich in der Chemnitzer Straße 20/22. Geöffnet ist Dienstag und Donnerstag 10 bis 17 Uhr, Mittwoch von 9 bis 15 Uhr, Freitag nach Anmeldung, Samstag von 14 bis 17 Uhr.

Von es

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr