Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schnelle Hilfe bei Brand in Kohren-Sahlis: Gastwirt bedankt sich

Spende Schnelle Hilfe bei Brand in Kohren-Sahlis: Gastwirt bedankt sich

Weil die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Kohren-Sahlis prompt zur Stelle waren, als er sie dringend brauchte, bedankte sich Ralph Oberländer, Betreiber der zur „Pension an der Burg“ gehörenden Gaststätte Jagdhütte jetzt bei ihnen auf nachdrückliche Weise.

Einsatz der Feuerwehr beim Brand der Kohrener Gaststätte Jagdhütte Ende Oktober.

Quelle: privat

Kohren-Sahlis. Weil die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr prompt zur Stelle waren, als er sie dringend brauchte, bedankte sich Ralph Oberländer, Betreiber der zur „Pension an der Burg“ gehörenden Gaststätte Jagdhütte jetzt bei ihnen auf nachdrückliche Weise. Beim regulären Dienst suchte er die Ehrenamtlichen um Wehrleiter Lutz Fichtner auf und übergab eine Spende von 250 Euro. Geld, das in die Beschaffung eines Fahrzeuges fließen kann, wofür die Bürgerschaft seit Jahren schon Spenden zusammenträgt und das – wie Bürgermeister Siegmund Mohaupt (CDU) auf der jüngsten Stadtratssitzung informierte – wohl im Frühjahr 2017 in Dienst gestellt werden kann.

„Die Feuerwehr war binnen Minuten zur Stelle. Ich war beeindruckt. Eine hervorragende Leistung“, sagt Oberländer mit Blick auf den Nachmittag des 30. Oktobers. Da hatten Spaziergänger, die auf dem Wanderweg auf dem alten Bahndamm unterwegs waren, Rauch aus der Jagdhütte gemeldet. „Ich bin rüber, habe mit dem Feuerlöscher eingegriffen. Offenbar war es ein Brand an der Elektroverkabelung“, so der Betreiber. Er habe Teile der Wandvertäfelung entfernt, aber bemerken müssen, dass bereits auch das Dachgeschoss verqualmt sei. Deshalb alarmierte er die Feuerwehr – und die hatte die Lage binnen einer halben Stunde im Griff. Mit Hilfe einer Wärmebild-Kamera entdeckte sie weitere Glutnester und löschte sie ab.

Inzwischen läuft die Sanierung des während des Winters ohnehin geschlossenen Gebäudes der Gaststätte. „Der Schaden durch den Brand ist erheblich“, sagt Ralph Oberländer. Dennoch habe man Glück im Unglück gehabt. Ortsansässige Handwerker seien jetzt dabei, die kleine Gaststätte wieder nutzbar zu machen: „Ich denke, dass wir wie gewohnt zu Ostern wieder werden öffnen können.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

22.08.2017 - 19:38 Uhr

Entlang der Elbe und Oder, am Main und Rhein und vielen weiteren Orten da schreibt der Fußball immer wieder Sommermärchen und auch Wintermärchen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr