Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Seit 15 Jahren Turniere für junge Kicker in Geithain
Region Geithain Seit 15 Jahren Turniere für junge Kicker in Geithain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 05.01.2010
Anzeige

en guten Namen gemacht. Und das seit nunmehr 15 Jahren. Auch 2010 ging sportlich los, mit zwei Fußball-Hallenturnieren des Nachwuchses in der Mehrzweckhalle. 

Begonnen hat alles 1996 in Frankenhain, als in der von der Firma Arlt gerade erst für solche Zwecke eingerichteten und mit einem Kunstrasenbelag der ersten Generation versehenen Halle erstmals ein Anstoß für ein solches Turnier erfolgte. „Klar gab es damals noch viele Provisorien, mussten die Spieler zum Umkleiden in einen Container. Oder ich weiß noch, wie wir unter anderem mit viel Aufwand die Lautsprecheranlagen in Einzelteilen per PKW von der Musikelectronic Geithain nach Frankenhain transportierten“, erinnert sich Heiko Henschel, langjähriges Vorstandsmitglied der Alemannen und von Anfang an mit in der Vorbereitungscrew der Turniere.

Wesentlich leichter wurde es allerdings für die Organisatoren, als sie ab 2000 als Austragungsort die Mehrzweckhalle in Geithain nutzen konnten: mehr Platz auf und neben dem Spielfeld; echter Hallenbelag, bessere technische Bedingungen...

Wenn in diesem Jahr der Verein Mitte Juni auf sein 20-jähriges Bestehen zurückblicken kann, wird auch diese Facette seines Wirkens  nicht unerwähnt bleiben. Immerhin kamen in all den Jahren etwa 80 Vereine aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt nach Geithain, um bei diesen Gelegenheiten die Kräfte zu messen.

 In diesem Jahr sind sieben Turniere zu Jahresbeginn angesagt. Die ersten beiden für D- und A-Jugend am 2. und 3. Januar sind bereits Geschichte. Am kommenden Sonnabend sind die F-Jugend dran, am 16. Januar dann die E- und B-Jugend und am 23. Januar die G-und C-Jugend.

 

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schulkinder leben gefährlich in Buchheim: Die Staatsstraße an der Bushaltestelle zu überqueren, ist nicht ohne. Der Buchheimer Ortschaftsrat macht sich deshalb stark für einen Fußgänger-Überweg.

05.01.2010

Benndorf. Acht größere Investitionsmaßnahmen will der Abwasserzweckverband (AZV) Wyhratal im Jahr 2010 realisieren. Vor allem soll damit zahlreichen Bürger erspart werden, eine eigene vollbiologische Kläranlage errichten zu müssen.

05.01.2010

Die beiden Windkraftanlagen, die seit dem Spätherbst 2009 am Bad Lausicker Stadtrand Strom produzieren, sollen die einzigen im Stadtgebiet bleiben. Der Regionale Planungsverband Westsachsen tritt Befürchtungen von Anliegern entgegen.

04.01.2010
Anzeige