Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Sparkasse Kohren-Sahlis: Schalter öffnet kürzer – aber mehr persönliche Beratung
Region Geithain Sparkasse Kohren-Sahlis: Schalter öffnet kürzer – aber mehr persönliche Beratung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 11.09.2017
Ortsschild von Kohren-Sahlis. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Kohren-Sahlis

Die Sparkasse Leipzig hält an ihrer Filiale in Kohren-Sahlis fest. Anders als die Leipziger Volksbank, die ihre kleine Niederlassung in der Töpferstadt bereits im Frühjahr 2016 aufgab, hält das Geldinstitut an der Präsenz vor Ort fest. Allerdings gelten ab 4. Oktober neue Service- und Beratungszeiten. Das heißt, die Zeit des regulären Schalterbetriebes konzentriert sich künftig auf zwei halbe Tage in der Woche. Darüber hinaus aber besteht die Möglichkeit, persönliche Beratungstermine zu vereinbaren. Ein Modell, mit dem die Sparkasse Leipzig in Kohren-Sahlis Erfahrungen sammeln möchte, um es – bei Erfolg – ab dem kommenden Jahr auf zahlreiche kleinere Filialen im Einzugsbereich des Leipziger Südraums und Nordsachsens zu übertragen.

„Wir haben uns in den vergangenen zwei Jahren sehr intensiv mit der Frage beschäftigt, was erwartet der Kunde von uns“, sagt Jens Köhler, Leiter der Vertriebsdirektion Leipzig-Land. Das Fazit: Der persönliche Kontakt sei wichtig, der Bedarf nach Beratung steige. Andererseits nehme die Nutzung von Online-Banking und der Selbstbedienungstechnik weiter zu. Dem wolle man künftig deutlicher Rechnung tragen, indem man zwischen Service- und Beratungszeiten differenziere. In Kohren-Sahlis bedeutet das ab 4. Oktober: Der Bankschalter ist montags von 14 bis 18 Uhr und donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr besetzt. Aktuell ist die Filiale montags und freitags bis Mittag, dienstags und donnerstags ganztägig geöffnet. Parallel dazu bietet das Geldinstitut an, von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 bis 19 Uhr einen Beratungstermin in Kohren-Sahlis zu vereinbaren. Damit, sagt Köhler, komme man jenen entgegen, die sich während der Mittagspause oder nach Arbeitsschluss um ihre Finanzen kümmern wollten. Außerdem werde die Technik in Kohren-Sahlis umgestellt und erweitert um einen Automaten, der neben Auszahlungen künftig auch Einzahlungen erlaubt: „Damit denken wir besonders auch an unsere Kunden, die im Tourismus tätig sind.“

Die bisherigen Mitarbeiterinnen Kathrin Lärm und Annett Henzschel werden auch künftig in Kohren-Sahlis tätig sein, Henzschel darüber hinaus auch in der Geschäftsstelle in Frohburg. Mit Beginn des kommenden Jahres wolle man die Kohrener Verfahrensweise auch auf andere Filialen übertragen, sagt Barbara Bauer, die stellvertretende Pressesprecherin: „Natürlich unter Beachtung der regionalen Besonderheiten.“ Die Sparkasse Leipzig verfüge auch nach der Strukturreform, die nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Erfordernissen resultiere, mit 75 Filialen und 43 Selbstbedienungsterminals „über das größte Netz in der Stadt Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen“. Zudem steuerten zwei fahrbare Filialen 58 Orte an. Bargeld-Center mit dem kompletten Service gebe es im Landkreis auch künftig in Geithain, Borna, Zwenkau und Markkleeberg.

Wegen der Umstellung der Technik bleibt die Sparkassen-Filiale Kohren-Sahlis vom 25. bis 27. September geschlossen.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Feuerwehrwettkampf feierten Kinder und Jugendliche das Jubiläum der Jugendwehr in Flößberg. Im Fokus standen in verschiedenen Wertungs-Altersklassen die Wettkämpfe um den Frohburger Stadtpokal in den Disziplinen Gruppenstafette und Löschangriff. Aber auch Musik, Bastelei und Foto-Erinnerungen gehörten zum Fest.

14.09.2017

Gute Chancen für eine grüne Stadtentwicklung sieht Geithains Bürgermeister. Frank Rudolph rechnet mit Fördergeldern für einen Wassergarten südlich Altstadt. Eine andere Quelle soll für einen Stadtgarten in der Aue angezapft werden.

11.09.2017

Einige Tausend Besucher hat das 12. Festival Nocturnal Culture Night in den Kulturpark Deutzen gelockt. Über drei Tage feierten die Fans der Wave-Gotik-Szene sich und die Vielfalt des Musikprogramms auf drei Bühnen.

08.03.2018
Anzeige