Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Spielplatz in Frohburg entsteht
Region Geithain Spielplatz in Frohburg entsteht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 27.11.2009
Anzeige

gnungsstätte erfolgte. 

Seit voriger Woche sind Mitarbeiter von der Frohburger Sanierungs- und Landschaftsbau GmbH mit schwerem Gerät dabei, auf knapp 1000 Quadratmetern Fläche Baufreiheit für diesen weiteren Anziehungspunkt der Kindereinrichtung zu schaffen. 

Er soll - wenn das Wetter mitspielt - bis Ende Januar nächsten Jahres übergeben werden können. „Wir freuen uns sehr darauf, weil ein solcher Spielplatz sicher noch mehr Frohburger zu einem Bummel in den Wolfslückenweg veranlasst“, ist Peter Wetzel, der Leiter der Einrichtung, darüber froh. Der neue Spielplatz soll unter anderem einen Kriechtunnel, eine Doppelschaukel und eine drei Meter lange Rutsche auf einem Hügel, aber auch einen Sandkasten erhalten. „Zunächst hatten wir ja vor, ihn nur mit Spielmöglichkeiten für Sechs- bis Zwölfjährige zu bestücken“, so Wetzel. „Aber nachdem sich auch die Mütter der Steppkes aus der Krabbelgruppe mit Aktionen und Spenden an seiner Finanzierung beteiligten, sollen auch diese Kleinen hier zu ihren Recht kommen.“

Möglich wurde dieser Spielplatzbau durch eine Finanzspritze in Höhe von   15 000 Euro der Mibrag und weiteren Zuschüssen vom Sozialverband Sachsen, der Stadt Frohburg und der Kindervereinigung Leipzig.

 

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schmuck für den Bad Lausicker Lichterbaum bastelten die Mädchen und Jungen der Grundschul-Klasse 2a. Mit Hilfe der Feuerwehr und ihrer Drehleiter bringen die Kinder traditionell den Schmuck am Eröffnungstag in luftiger Höhe an.

25.11.2009

[image:phpfLeDGz20091125135313.jpg]
Frohburg. Es ist vollbracht: Die Bau- und Malerarbeiten im künftigen Kunstatelier der Frohburger Mittelschule „Maxim Gorki“ sind beendet.

25.11.2009

[image:php8NoVle20091124181103.jpg]
„Das ist ein völlig neues Gefühl, das tief ins Herz geht, das gleichzeitig Verpflichtung und Freude ist", beschrieb der Wolfsburger seine Gefühle angesichts dieser Namensgebung.

24.11.2009
Anzeige