Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Steinbacher Kindertagesstätte "Waldwichtel" soll saniert werden

Steinbacher Kindertagesstätte "Waldwichtel" soll saniert werden

Dass die Steinbacher Kindertagesstätte „Waldwichtel" saniert wird, dafür machen sich die Eltern stark. Die Stadt Bad Lausick will sich über das ländliche Entwicklungsprogramm um Fördermittel bemühen.

Voriger Artikel
Bundestagsabgeordnete besucht Kohren-Sahlis
Nächster Artikel
Geithainer Karneval ist 25 und "einer der besten der Galaxen"

Die "Waldwichtel" haben Nester gebaut, in denen Igel gut über den Winter kommen sollen.

Steinbach. Mehr als eine Viertelmillion Euro würden die notwendigen Arbeiten aus Sicht der Kommune kosten. Die Eltern wollen sicherstellen, dass wirklich investiert wird, um die Zukunft des Hauses nicht zu gefährden. Und sind bereit, dieses Vorhaben nach Kräften zu unterstützen.

„Das Haus muss saniert werden. Wir sind froh, dass sich Bad Lausick darum kümmern will", sagt Elternvertreterin Nadine Sörmus. Nicht nur den Eltern der hier betreuten Kinder, die aus mehreren Orten kommen, liege die Zukunft dieser mit 40 Plätzen familiären Einrichtung am Herzen. Sie sei als letzte öffentliche Einrichtung auch sehr wichtig für Steinbach selbst. Die Erzieherinnen leisteten eine hervorragende Arbeit. Und dass die Eltern nicht nur forderten, sondern sich selbst gerne engagierten, zeige, sagt Sörmus, zum Beispiel der Turnraum: „Den haben wir selbst saniert." Geschockt seien sie und andere Eltern deshalb gewesen, als jüngst im Ausschuss in Bad Lausick Stimmen laut wurden, die auf freie Kapazitäten in der Bad Lausicker Kindertagesstätte „Schwanenteich" verwiesen und die eine Sanierung des Steinbacher Hauses deshalb in Frage stellten.

Nicht nachvollziehen und nicht akzeptieren könne man diese Überlegungen, bekräftigt Mirco Töpfer. Die Einrichtung gehöre zum Dorf und müsse bleiben. „Wir bieten der Stadt an, sie dabei nach Kräften zu unterstützen", so der Elternvertreter aus Lauterbach.

Die Eltern wissen sich eines mit der Volkssolidarität Leipziger Land/Muldental, die die Steinbacher Einrichtung und vier weitere im Bad Lausicker Stadtgebiet betreibt. „Wir haben großes Interesse, die Kindertagesstätte in Steinbach zu erhalten, und die Stadt möchte das auch", sagt Geschäftsführerin Monika Thomas. Er sehe das nicht grundsätzlich anders, meint der Bad Lausicker Bürgermeister Josef Eisenmann (CDU). „Auf alle Fälle müssen wir etwas investieren", erklärt er auf LVZ-Nachfrage. Bis 2015 stehe die Einrichtung mit 40 Plätzen im Bedarfsplan des Landkreises.

Im Verwaltungsausschuss der Stadt wurde bereits zweimal über Varianten diskutiert, die Probleme in der Einrichtung, einem als Einfamilienhaus errichteten und deshalb nur bedingt für die Betreuung von Kindern geeigneten Gebäude, zu beheben. Eine Sanierung sei auf 270 000 Euro veranschlagt, so der Bürgermeister. In dieser Summe enthalten seien unter anderem ein Anbau und ein separates Treppenhaus. „Wir haben dafür jetzt die Förderung über das Leader-Programm gestellt", sagt Eisenmann. Er werde sich persönlich auf der nächsten Runde des Koordinierungskreises am 30. November für dieses Vorhaben stark machen. Um Kosten vergleichen zu können, habe man einen Neubau rechnen lassen, doch der schlage mit 520 000 Euro zu Buche.

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr