Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stockheim: Stromversorger baut neues Ortsnetz, Stadt neue Straßenbeleuchtung

Stockheim: Stromversorger baut neues Ortsnetz, Stadt neue Straßenbeleuchtung

Das Dörfchen Stockheim bekommt in diesem Jahr nicht nur ein neues Strom-Ortsnetz. Weil der Energieversorger enviaM Bad Lausicks nördlichsten Ortsteil neu verkabelt, muss außerplanmäßig auch die Stadt mitziehen.

Stockheim. Und setzt auf modernste LED-Leuchten - vorausgesetzt, es gibt Fördermittel dafür.

Satte 77 000 Euro soll die neue Straßenbeleuchtung für Stockheim kosten. Günstigenfalls müsste Bad Lausick nur 19 500 Euro dieser Summe aufbringen; der Rest käme als Förderung über das ländliche Entwicklungsprogramm. Doch selbst besagte 19 500 Euro schmerzen die Stadt, denn sie hat das Geld weder eingeplant noch einfach so parat; es müsste aus der Sparbüchse genommen werden. Im Herbst 2010 hatte der Energieversorger enviaM das Rathaus mit der Mitteilung überrascht, das Stockheimer Ortsnetz von Luft- auf Erdkabel umzurüsten. Da Bad Lausick für 2010/11 einen beschlossenen Doppelhaushalt hat, sind außerplanmäßige Ausgaben ein Problem.

 

Mitziehen muss die Kommune dennoch, denn 70 Prozent der in Stockheim vorhandenen Strommasten, an denen sich zurzeit Straßenlampen befinden, sind ohnehin baufällig. Es lohnt aus Sicht der Stadt nicht, sie vom Versorger zu übernehmen. Und wenn schon investieren, dann in moderne Technik, so die einhellige Auffassung des Stadtrates. Geplant sind verzinkte graue Stahlmasten mit LEDs, die bei einer Brenndauer von 50 000 Stunden bei Beibehaltung der Nachtabschaltung zwei Jahrzehnte funktionieren sollen.

Immerhin in einem Punkt wollen Stadt und Energieversorger kooperieren: Die Kabel werden im selben Graben verlegt. „Ich gehe davon aus, dass wir mit der Ortsnetz-Erneuerung im Mai oder Juni beginnen", sagt Jörg Stechert, Leiter des eviaM-Projektmanagements. Die Leistungen seien ausgeschrieben, das Unternehmen MBE aus Machern habe den Zuschlag erhalten. Zurzeit mache das Planungsbüro die Detailplanung, lege die Trassen fest und die Hausanschlusspunkte. Das Vorhaben, das an die 40 Hausanschlüsse umfasst und bei dem 1000 Meter Kabel im Mittelspannungsnetz und weitere 1300 Meter im Niederspannungsnetz in die Erde kommen, werde die Versorgungssicherheit erhöhen, so Stechert. Er rechne mit einer Gesamtbauzeit von einem Vierteljahr.

Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr