Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Täter mit Fahrrad sprengt Tabakautomat in Geithain
Region Geithain Täter mit Fahrrad sprengt Tabakautomat in Geithain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 27.10.2016
Unbekannte sprengten in Geithain einen Zigarettenautomaten. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Geithain

Erneut sprengte ein Unbekannter einen Zigaretten-Automat in Geithain. Wie die Polizei mitteilte, war ein Gerät an einer Hausfassade in der Leipziger Straße, Ecke Seilerstraße, betroffen. Gegen vier Uhr morgens habe ein lauter Knall die nächtliche Stille der Stadt gestört. Als die Polizei eintraf, seien die Automatenteile über einen größeren Radius im Umfeld verteilt aufgefunden worden.

Durch einen Zeugen sei später bekannt gewordne, dass es sich um einen männlichen Täter handeln muss, der dunkel bekleidet war und eine Kapuze auf den Kopf trug. Er sei mit einem weißen Mountainbike davongefahren. Im Gepäck soll er eine bisher unbekannte Anzahl von Zigarettenschachteln gehabt haben. Durch die Explosion sei die Hausfassade sowie ein abgestellter Audi A 4 an der Heckscheibe und Heckklappe beschädigt worden. Die Beamten hätten auf der Straße noch Zigarettenschachteln und Münzgeld gefunden. Über die Höhe von Diebstahl- und Sachschaden wurden noch keine Angaben gemacht.

Trotz erster Ermittlungsansätze ist die Polizei an weiteren Hinweisen interessiert – diese können im Revier Borna (Telefon 03433/2440) gemacht werden. Bereits am frühen Dienstagmorgen war nach dem gleichen Schema ein Automat in Espenhain gewaltsam geöffnet worden.

Von bis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Düpiert fühlen sich der Kohren-Sahliser Stadtrat und die Feuerwehren der noch eigenständigen Kommune: Die Investitionen, die der mit Frohburg erarbeitete Brandschutz-Bedarfsplan beinhaltet, nimmt aus ihrer Sicht die Kohrener Erfordernisse nicht ernst genug. Der Plan fiel durch. Gültigkeit erlangt er trotzdem.

26.10.2016

Saudi-Arabien greift nach den Sternen: In Vorderasien wird derzeit mit dem 1007 Meter hohen Jeddah-Tower der größte Wolkenkratzer der Welt errichtet. Auch in Leipzig und Region gibt es Überragendes, wie unsere Statistik zeigt.

26.10.2016

„Orte der Reformation - Zwischen Pleiße und Mulde“ heißt ein soeben erschienen Buch. Es beschreibt das Kernland der Reformation, die Kirchen und Schlösser, eine Region voll geschichtsträchtiger Spuren, des Umbruchs, der Selbstbesinnung. Und lädt ein, sich selbst vor Ort ein Bild zu machen.

28.10.2016
Anzeige