Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Tautenhain ist schwer zu erreichen
Region Geithain Tautenhain ist schwer zu erreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 31.07.2018
Tautenhain ist fast von der Welt abgeschnitten, hier die Bahnhofsstraße. Quelle: Foto: Jens Paul Taubert
Frohburg/Tautenhain

Dass Tautenhain wegen zweier Straßen-Baustellen zurzeit nur aus Richtung Ebersbach erreichbar sei, bedeute für die Autofahrer zwar eine Erschwernis, habe aber einen triftigen Grund, sagt Konstanze Morgenroth, stellvertretende Pressesprecherin des Landkreises Leipzig. „Der Ausbau der Kreisstraße in Tautenhain, der im vergangenen Jahr erfolgte, wurde zu großen Teilen aus der Hochwasserschadensbeseitigung finanziert. Die beiden Abschnitte jetzt waren nicht Bestandteil dieser Förderung, denn sie verlaufen aus dem Talkessel Tautenhain bergaufwärts.“

Marode Trinkwasserleitung ist aufgetaucht

Man habe sich entschlossen, sie zusätzlich anzufassen, damit der Frohburger Ortsteil eine durchgängig ausgebaute Kreisstraßen-Durchfahrt erhalte. Dass sich auf beiden Baustellen seit vielen Tagen nichts tue, hatte jetzt Kritiker auf den Plan gerufen.

„Nachdem am 16. Juli mit dem Abfräsen des Asphaltes begonnen wurde, musste festgestellt werden, dass in der Bahnhofsstraße eine marode Trinkwasserleitung unbedingt zu erneuern ist“, so Morgenroth. Zudem müsse man Entwässerungsleitungen, die in den Bestandsplänen nur ungenau verzeichnet seien, umverlegen. Eine weitere Verzögerung entstehe durch die ursprünglich im Gehweg geplante Verlegung der Breitband-Verkabelung, die jedoch nur im Straßenbereich möglich sei.

Sperrung voraussichtlich bis 10. August

„Diese zusätzlichen Leistungen waren nicht Bestandteil des Bauauftrages. Bestellung, Lieferung und Einbau führen zwangsläufig zu einer Verlängerung der geplanten Bau- und Sperrzeit der Straße über den ursprünglichen Termin 30. Juli hinaus auf voraussichtlich 10. August. Die Bahnhofstraße bleibe weiterhin voll gesperrt, um die marode Trinkwasserleitung auszuwechseln. Mit dem regionalen Busunternehmen habe man eine Lösung gefunden, um den Busverkehr absichern zu können.

Der Landkreis als Auftraggeber stehe in engem Kontakt mit Baufirma, Versorgungsunternehmen und der Stadt Frohburg, „um die aufgetretenen Probleme so schnell als möglich zu lösen. Die Anwohner wurden durch die bauausführende Firma über das aktuelle Baugeschehen informiert.“

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Würden in Frankenhain Autofahrer immer wieder geblitzt, käme das einer Lizenz zum Gelddrucken gleich. Doch Anwohnern und Stadt geht es um Sicherheit. Deshalb wurde eine zweite Anzeigetafel angeschafft.

31.07.2018

Ohne Ehrenamtliche geht nichts im Geithainer Tierpark – und nichts ohne Spender und Paten. Deshalb hat der Verein alle Helfer zu einem Fest eingeladen, um Danke zu sagen.

30.07.2018

Extremes Niedrigwasser in den Gewässern des Landkreises Leipzig lässt die Kreisbehörde Alarm schlagen. Die Wasserbehörde verbietet das Abpumpen von Wasser aus öffentlichen Gewässern. Die LMBV leitet 1,5 Millionen Kubikmeter Wasser aus dem Störmthaler See in die Kleine Pleiße.

30.07.2018