Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tiere suchen Paten

Tiere suchen Paten

Geithain. Möglichst viele neue Paten für den Geithainer Tierpark sind bis Weihnachten gesucht. Die Leipziger Volkszeitung unterstützt den Tierparkverein dabei, diese besondere Möglichkeit der Hilfe bekannt zu machen.

Voriger Artikel
In Vorweihnachtsstimmung singen
Nächster Artikel
Vorweihnachtliches für guten Zweck

Shetlandpony Max aus dem Tierpark in Geithainsucht eine Tierpatenschaft.

Quelle: Jens Paul

Geithain. Jedes Tier kann mehrere Paten haben, und diese Gemeinschaft bringt das Geld für seine Haltung und Versorgung jeweils zusammen auf. Wer Tiere und die Natur mag, kann sich mit einer Patenschaft selber eine Freude machen, aber natürlich ist das auch ein schönes Weihnachtsgeschenk – für Kinder, Enkel, Eltern, Großeltern und alle anderen. Auch eine Schulklasse oder ein Kindergarten könnte eine Patenschaft übernehmen oder geschenkt bekommen. Vielleicht haben auch Arbeitsteams Spaß daran, auf ihrer Weihnachtsfeier Geld für ein Patentier zu sammeln.

 Eine Tierpatenschaft kostet 50 Euro im Jahr für Shetlandponys, Lamas, Amazonen, Miniponys, Esel, Kaninchen und Uhus, 30 Euro für Rosellasittiche und 25 für Nymphensittiche. Wer eine Patenschaft abschließen möchte, sucht sich ein Tier aus. Dann meldet er sich telefonisch oder per E-Mail bei Ludbert Schmuck, dem Sprecher des Tierparkvorstandes, und gibt die gewünschten Tiere und seine Adresse durch (Telefon 034341/4 15 25 – wochentags ab 17.30 Uhr, oder E-Mail an die Adresse iul.schmuck@web.de).

Der Betrag für die Patenschaft ist auf das Konto des Tierparks zu überweisen, die Bankverbindung: Konto 1100175500 bei der Sparkasse Leipzig, Bankleitzahl 860 555 92. Sobald das Geld eingegangen ist, bekommt der Pate eine Einladung für einen Tierparkrundgang mit kleiner Bescherung für die Tiere am 21. Dezember, 14 Uhr, über den unsere Zeitung auch berichten wird. Außerdem wird eine einfache Urkunde über die Patenschaft zugesandt, falls diese verschenkt werden soll. Jede Tierpatenschaft gilt zunächst für das Jahr 2014, natürlich freut sich der Tierparkverein, wenn diese danach verlängert wird. Unsere Zeitung wird die Namen aller neuen Paten, die das wünschen, veröffentlichen.

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr