Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Treffen ehemaliger Heimkinder in Bad Lausick

Treffen ehemaliger Heimkinder in Bad Lausick


Bad Lausick. Wiedersehen nach vielen Jahren: Mehr als 50 Frauen und Männer, die in der Kurstadt Monate, meist aber Jahre im Kinderheim verbrachten, trafen sich jetzt an diesem Ort durchaus ambivalenter Erinnerungen.

ivalenter Erinnerungen. Mit dabei waren auch Erzieherinnen und Heimleiterinnen von einst.

In der Erich-Weinert-Straße lernten die Teilnehmer ein Haus kennen, das sich grundsätzlich gewandelt hat: Bis Anfang der neunziger Jahre war hier das Kinderheim „Werner Seelenbinder“ untergebracht, außerdem gab es in Bad Lausick das Kinderheim „Waldfrieden“. 

Heute leben in dem umgekrempelten Gebäude psychisch erkrankte Menschen in einer Wohnstätte. Bei einer Besichtigung des Komplexes und später in geselliger und größerer Runde in der Gaststätte „Waldschänke“ stiegen in den Heimkindern von einst Erinnerungen auf: Viele positive, so der 37-jährige Mike Hempel, aber nicht nur: „Der seelische Schmerz kam bei vielen nach all den Jahren wieder hoch.“ Der 37-Jährige, der heute im thüringischen Schmalkalden lebt, als Kraftfahrer arbeitet und sich intensiv mit Computertechnik beschäftigt, lebte von 1979 bis 1985 in Bad Lausick. 

Hempel organisierte das Treffen, weil diese Jahre und die hier erlebte Gemeinschaft prägend waren für ihn. Weil es den meisten, die kamen, ähnlich ging, wurde das Wiedersehen ein Erfolg. „Der gute Kontakt untereinander war sofort wieder da“, sagte Hempel und schloss die anwesenden Erzieherinnen ein. Hempel weiß, dass Heimkind in mancher Augen noch immer ein Stigma ist. Dem steht entgegen, dass diese Bad Lausicker auf Zeit – einige von ihnen blieben als Erwachsene auch in der Stadt –, ihren Weg gegangen sind, Familien gründeten, als Polizisten, Hotelmanager, Verkäuferinnen arbeiten.

 

Thomas Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 23:23 Uhr

Die Muldestädter gewinnen letzten Test beim Landesklassisten Dresden-Laubegast, doch Luft nach oben ist genug vorhanden

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr