Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Über 800 Besucher beim Tag der offenen Tür in den DRK-Werkstätten Geithain

Große Resonanz Über 800 Besucher beim Tag der offenen Tür in den DRK-Werkstätten Geithain

Mehr als 800 Besucher nutzten den Tag der offenen Tür in den DRK-Werkstätten Geithain, um sich musikalisch, kulinarisch und durch eine bunte Mischung von verschiedensten Bastelangeboten auf die Weihnachtzeit einzustimmen. Und nebenbei wurden zahlreiche Produkte der Werkstätten verkauft.

Marleen Müller zeigt bei einer Werkstatt-Führung Besuchern ihren Arbeitsplatz.

Quelle: DRK

Geithain. Wenn auf dem Hof der Werkstatt für behinderte Menschen, die das Deutsche Rote Kreuz Geithain betreibt, weihnachtliche Musik erklingt, die Luft von Glühwein-, Bratwurst- und Quarkbällchenduft erfüllt ist, dann lädt das Werkstatt-Team wieder zum beliebten Tag der offenen Tür ein.

Doch nicht nur das Personal dieser Einrichtung zur beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen betreute am Sonnabend die Stände und informierte die Besucher; die Teilnehmer selbst leisteten große Unterstützung. Sie präsentierten voller Stolz ihre Arbeitsplätze und Abteilungen. Etwa Mitarbeiterin Marleen Müller, die durch den Montagebereich führte: „Wir fertigen hier Betten, mit fest eingebautem Lattenrost, wo Kopf- und Fußteil durch Motorantrieb verstellbar sind. Ich bin für die Qualitätskontrolle verantwortlich und kenne mich deshalb mit allen Arbeitsschritten aus.“ Selbstsicher und aussagekräftig trat die 30-Jährige auf und trug auf ihre ganz eigene Weise zum Gelingen dieser Veranstaltung bei.

Mehr als 800 Besucher nutzten den Nachmittag, um sich musikalisch, kulinarisch und durch eine bunte Mischung von verschiedensten Bastelangeboten auf die Weihnachtzeit einzustimmen. „Und ganz nebenbei wurden wieder zahlreiche Produkte aus Keramik und Holz sowie verschiedene Pflanzen und Gestecke aus der Gärtnerei verkauft“, zeigte sich Werkstattleiter Falk Mehner zufrieden.

Erstmals wurde dank Buchspenden ein Bücherflohmarkt durchgeführt, der vom Jugendrotkreuz organisiert wurde. Dessen Erlös kommen im DRK-Kreisverband Geithain der Jugendarbeit und der Wasserwacht zu Gute.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr