Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Unternehmen erweitert sich
Region Geithain Unternehmen erweitert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 19.05.2015
Die Firma rotstahl GmbH beim Einräumen der neuen Ausstellungsräume am Markt in Bad Lausick, v.l.: Ralf Pape, André Trautner, Wencke Deubach und Tina Eichhorn. Quelle: Jens Paul Taubert

Geplant ist der Aufbau eines deutschlandweiten Händler- und Außendienstnetzes.

Ein großes Fitnessstudio in Lüdenscheid bestückte die rotstahl GmbH Bad Lausick zu Jahresbeginn mit mehr als 200 Garderobenschränken. Die Ausstattung des Firmensitzes der Hörmann-Gruppe in Niedersachsen gehörte zu den Großprojekten des Vorjahres. Der Anbieter für Tore, Türen und Antriebe vervollständigte den Umkleidebereich seiner Mitarbeiter mit mehr als 100 Spind-Sitzbank-Kombinationen des Bad Lausicker Unternehmens. Die Steinbacher Feuerwehr ließ sich durch rotstahl komplett einrichten: Neben dem Umkleidebereich wurden Schulungsraum, Werkstatt und Wehrleiterbüro mit Schreibtischen, Werkbänken, Büroschränken und Einsatzspinden ausgerüstet.

"Unser Geschäft entwickelt sich gut. Die Nachfrage nach unseren Produkten ist ungebrochen. Ein Umsatzzuwachs von mehr als 18 Prozent zum Vorjahr ist in der Branche gut", sagt Geschäftsführer André Trautner, der im Mai 2011 mit seinem Unternehmen an den Start gegangen war. Begann er damals mit drei Mitarbeitern, zählt sein Team inzwischen neun. In diesem Jahr ist eine Erweiterung um fünf Beschäftigte geplant. "Mit dem neuen Personal stärken wir unseren Außendienst und bauen unser Händlernetz aus", blickt Trautner nach vorn. Zu Jahresbeginn habe man einen hessischen Großhändler für Firmeneinrichtung von den rotstahl-Produkten überzeugen können. Zurzeit erweitere das Unternehmen sein Sortiment um ein neues Segment. "Es wird unter dem Titel Betriebseinrichtung laufen und bietet Stahlmöbel speziell für die Produktionsräume von Industrie und Handwerk", so Trautner.

Die rotstahl GmbH hat ihren Sitz am Bad Lausicker Markt. Ende März will sie in der Marktpassage eine neue Ausstellungsfläche einrichten. Von Einsatzspinden über Werkbänke bis hin zu Garderobenschränken sollen dort alle Produktgruppen präsentiert werden. "Wir wollen unsere Möbel erlebbar machen. Unsere Kunden können sie vor Ort auch selbst austesten", sagt der Geschäftsführer. Die Ausstellung diene außerdem der Schulung von Händlern. Insgesamt erweitert das Unternehmen seine Geschäftsräume um rund 150 Quadratmeter. Neben der Ausstellungsfläche werden weitere Büroräume in der ersten Etage hinzugemietet.

Die rotstahl GmbH bietet Stahlmöbel für Umkleideräume, Produktionsstätten, Schulen und Büros. Als Kompletteinrichter unterhält sie einen Online-Shop. Produziert werden die Stahlmöbel in der Nähe der tschechischen Hauptstadt Prag. Die verschiedenen Schließtechniken bezieht rotstahl aus Deutschland, Großbritannien, Italien und den USA.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.02.2014
Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kathrin Schöttel stellt seit Sonntag in der Geithainer Stadtbibliothek aus, und die Publikumsresonanz zur Eröffnung war groß. Fast 40 Besucher kamen, um das Gespräch zwischen Galeristin Ramona Kratz und der Künstlerin zu verfolgen.

19.05.2015

Seit das Haus Herrmannsbad in Betrieb ist, sind Kurgäste präsenter im Stadtbild: Mit der psychosomatischen Reha fügt die Unternehmensgruppe Michels in Bad Lausick dem bis dato auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Orthopädie konzentrierten Kurbetrieb eine wichtige Facette hinzu.

19.05.2015

Viele Töpferstädter sind sauer. Vor allem jene, die im Museums-, Gastronomie- oder Tourismusgewerbe tätig sind. Kohren-Sahlis und überhaupt das Kohrener Land seien auf den Hinweisschildern an den Straßen nahezu ein weißer Fleck, bemängeln sie.

19.05.2015
Anzeige