Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vergessener Koffer: S-Bahn gestoppt, Bahnhof Borna gesperrt

Sprengstoffverdacht Vergessener Koffer: S-Bahn gestoppt, Bahnhof Borna gesperrt

Erneut hat ein herrenloser Koffer zur Sperrung des Bornaer Bahnhofs geführt. Das Gepäckstück war am Sonntagabend im Zug von Geithain nach Neukieritzsch entdeckt worden. Vier S-Bahnen wurden gestoppt. Der Sprengstoffverdacht bestätigte sich aber nicht.

Ein herrenloser Koffer hat am Sonntagabend für Aufregung im Bahnverkehr zwischen Geithain und Neukieritzsch gesorgt. Bundespolizei und Beamte des Bornaer Reviers sind im Einsatz gewesen.

Quelle: Marko Förster

Geithain/Borna. Wegen eines herrenlosen Koffers wurde am Sonntagabend der Betrieb auf der S-Bahn-Strecke S 3 zwischen Neukieritzsch und Geithain unterbrochen. Der Bahnhof Borna wurde gesperrt. Betroffen waren vier S-Bahnen. Die Zugbegleiterin einer von Geithain nach Halle fahrenden Bahn hatte kurz nach der Abfahrt 20.07 Uhr ein Gepäckstück festgestellt, das offensichtlich keinem im Zug gehörte. Sie informierte die Bundespolizeiinspektion Leipzig.

„Daraufhin wurde die S-Bahn in Borna zum Halt gebracht, und die Strecke wurde gesperrt“, schildert Janine Lumtscher, Sprecherin der Bundespolizei, das weitere Geschehen. Beamte der Bundespolizei und der Bornaer Polizei räumten dann den Zug. Mit Sprengstoffen vertraute Spezialkräfte wurden angefordert, um das Gepäckstück zu untersuchen. Die waren kurz nach 22 Uhr vor Ort und stellten schnell fest, dass keine Gefahr droht, so Lumtscher: „Im Koffer befanden sich persönliche Gegenstände und Kleidung.“ Offenbar hatte eine Frau den Koffer beim Aussteigen vergessen. Sie meldete sich bei der Bundespolizei in Leipzig und nahm ihr Eigentum wieder in Empfang.

Während der polizeilichen Maßnahmen „waren vier S-Bahnen von Teilausfällen zwischen Neukieritzsch und Borna beziehungsweise Geithain und Neukieritzsch betroffen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen konnte nicht eingerichtet werden“, teilt die Pressestelle der Deutschen Bahn AG in Leipzig mit. 22.35 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Der S-Bahn-Verkehr habe sich danach normalisiert.

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr