Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verwegene Jungs rocken die Bad Lausicker Velux-Halle

Zweite CD vorgelegt Verwegene Jungs rocken die Bad Lausicker Velux-Halle

Sie haben es wieder getan: „Texas Music Massacre“, die Band, deren Name Programm ist, legt Silberscheibe zwei vor. Nach „Remember T.M.M.“, der Album-Premiere 2012, der nächste Angriff auf althergebrachte abendländische Hörgewohnheiten. Unerhörtes zu hören gibt es am 23. Januar in der Bad Lausicker Velux-Halle.

Texas Music Massacre legt die zweite Silberscheibe vor.

Quelle: Band

Bad Lausick. Sie haben es wieder getan: „Texas Music Massacre“, die Band, deren Name Programm ist, legt Silberscheibe zwei vor. Der Titelsong gleich ein Parforceritt, der – im Autoradio gehört – das völlig schuldlose Überschreiten jeglicher Grenzen zur Folge hat. Country Anarchy, auf diesen Begriff bringen die drei wilden Kerne namens Sam „The Bull“ Doc, Scott /The Joker“ Newman und Jessie „The Dynamite“ Hunter, was sie umtreibt. Nach „Remember T.M.M.“, der Album-Premiere 2012, der nächste Angriff auf althergebrachte abendländische Hörgewohnheiten. Kein Wunder, dass die CD ein Stück außerhalb der Kurstadt Bad Lausick, in der von Wüstungssteiner Prärie umgebenen Velux-Halle, vorgestellt wird: am 23. Januar. Einlass 19 Uhr.

„Wir haben viel zu erzählen. Was wir mit uns rumschleppen, wollen wir nach draußen tragen“, begründet Sam, warum es höchste Zeit war für diese zweite CD. Das Publikum unter Adrenalin setzen und so zum Komplizen machen, abgefeimt. Diesmal gelingt es den Herren, die bei aller lauthalsen Beredsamkeit schweigen wie Sitting Bull, sobald es um die eigene Vita geht, über Texas hinauszugreifen. Da klingt Balkan-Rock an (den Titel zu verstehen, ist Freunden der russischen Sprache vorbehalten), da wird es religiös („God is a Cowboy“), und auch die Kühe werden besungen (sind nicht eher die Schafe gemeint, die braven?!).

Rätselhaft auch der vierte Mann. „Ich habe endlich meinen Zwillingsbruder Skip getroffen. Der hat ein Banjo, spielt ein paar Lieder. Vielleicht ist er live in Bad Lausick dabei“, sagt Scott. Banjo war noch nie – und erstmals gab es die Musik, ehe das verwegene Trio nur einen Gedanken an die Texte verschwendete. „Als wir im Studio begannen, hatten wir erst die Hälfte zusammen. Der erhebliche Rest ist dann so passiert“, bestätigt Sam. Obwohl die Truppe schon Star von Sternburg-Festen in Leipzig war, soll sich – so heißt es – der Geschmack weiterentwickelt haben. Der Musikgeschmack selbstredend.

Wo „Texas Music Massacre“ 2016 noch Station machen, ist offen. Gebucht immerhin sind sie im Mai für Etzoldshain, für den „Rock auf der Kippe“. Und vielleicht verirren sie sich außerdem nach Rochlitz und Chemnitz, ehe sie die Pferde satteln und geräuschvoll gen West in den Sonnenuntergang galoppieren.

PS: Die neue CD ist seit Anfang Dezember zu haben, ist der Truppe per Schiff vorausgeschickt worden übern Teich: simuell@gmx.net

Von Ekkehard Schulreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr