Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Vier Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße 175 in Narsdorf
Region Geithain Vier Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße 175 in Narsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 24.03.2016
Die Polizei ermittelt gegen einen Transporterfahrer. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Narsdorf

Der Fahrer (66) eines Kleintransporters war am Dienstag auf der B 175 in Richtung Rochlitz unterwegs. Offenbar aufgrund einer Unachtsamkeit kollidierte er in Narsdorf mit einem verkehrsbedingt haltenden Renault Clio, der auf einen davor stehenden BMW geschoben wurde. Beim Unfall verletzten sich die Renaultfahrerin (20), ihre Insassin (44) sowie eine Insassin (7) im Kleintransporter und eine Insassin (57) im BMW. Alle vier wurden mit leichten Verletzungen ambulant behandelt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Gegen den Transporterfahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Geithainer Geschichte ist sein Metier: Dabei ist Wolfgang Reuter, der am 24. März seinen 85. Geburtstag feiert, weder Geithainer noch Historiker. Erst seit 1997 in der Stadt zu Hause, ist der Verlagskaufmann längst eine Koryphäe auf diesem Gebiet – und legt pünktlich zum Geburtstag eine neue Publikation vor.

24.03.2016

Die Bauarbeiten entlang der Sachsen-Franken-Magistrale werden zwischen dem Markkleeberger Ortsteil Gaschwitz und Böhlen wieder umfangreicher. „Einschränkungen gibt es über die Osterfeiertage durch Bauarbeiten am Böhlener Bahnhof“, erklärt Matthias Sieber von der DB Netz AG, Bauherr der Maßnahmen.

23.03.2016

Sie waren im Leipziger Berufsverkehr am Mittwochvormittag nicht zu übersehen – die Landwirte der Region, die gegen den Preisverfall in der Agrarwirtschaft demonstrierten. Auch Mitglieder des Bauern-Kreisverbandes Borna-Geithain-Muldental beteiligten sich an der Protestfahrt.

23.03.2016
Anzeige