Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Geithain Vorfahrtsfehler: Autos stoßen in Geithain zusammen
Region Geithain Vorfahrtsfehler: Autos stoßen in Geithain zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 15.07.2016
Ein Vorfahrtsfehler führte zu einem Unfall in Geithain. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Geithain

Ein Vorfahrtsfehler führte am Mittwoch Vormittag gegen 9.15 Uhr zu einem Unfall in Geithain. Gestrigen Angaben der Polizeidirektion Leipzig zufolge war der Fahrer (66) eines Ford Focus auf der Peniger Straße in Richtung Dresdener Straße unterwegs. An der Einmündung hielt er und bog dann nach links auf die Dresdener Straße ab. Dabei übersah er einen Fiat (Fahrer: 42) und stieß mit ihm zusammen. Aufgrund des Aufpralls wurde die Beifahrerin (61) im Ford leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Gegen den Fordfahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von circa 10.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Von sg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kitesurfen ist eine moderne Wassersportart, die schon seit vielen Jahren auch am Hainer See betrieben wird. Seit der Schiffbarkeitserklärung für die Tagebaurestseen, betreiben die Sportler ihr Hobby allerdings illegal und brauchen eine Ausnahmegenehmigung.

15.07.2016

Wegen eines neunmonatigen Freiwilligendienstes in Mazedonien mussten die Caches in Borna ruhen. Doch nun will der Schatzsucher Carlo Hohnstedter sie wieder auf den aktuellen Stand bringen. Der 19-Jährige möchte Geschichte vermitteln und das Erinnern befördern – beispielsweise an die Toten aus dem KZ-Außenlager Flößberg.

14.07.2016

Nach dem Weggang des Finanzamtes aus Borna hat der Landkreis die Immobilie gekauft. Nach Renovierungsarbeiten sollen mehrere Ämter des Kreises im ersten Quartal 2017 in das Behördenzentrum einziehen, so Landrat Henry Graichen (CDU).

14.07.2016
Anzeige