Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weichen für Sportplatzfläche gestellt

Weichen für Sportplatzfläche gestellt

Die Weichen für die Umgestaltung der ehemaligen Sportplatzfläche in Tautenhain, wenn nach Fertigstellung des Neubaus der Kindertagesstätte die Baustelleneinrichtung beräumt ist, sind seit gestern Abend gestellt.

Frohburg. Der Stadtrat stimmte bei einer Enthaltung den Vorschlägen der Verwaltung zu.

 

 

Fakt ist: Die Flächen des ehemaligen Sportplatzes in diesem Frohburger Ortsteils müssen nach Ende der Bauarbeiten beräumt, mindestens der vorherige Zustand als Rasenfläche wieder hergestellt werden. Zugleich sollen außerhalb des Kita-Geländes zusätzliche Gehölze als landschaftspflegerischer Ausgleich gepflanzt werden.

"Die Verwaltung schlägt in Abstimmung mit der Leitung der Kindertagesstätte und dem Freizeitverein Tautenhain vor, die betreffenden Flächen so umzugestalten, dass sie künftig multifunktionell genutzt werden können und sich in die Landschaft einpassen", führte Frohburgs Bürgermeister Wolfgang Hiensch (BuW) dazu aus. Dabei aber sollen der Stadt keine zusätzlichen Kosten entstehen, sondern Einsparungen bei der Beräumung erzielt werden.

Sechs Dinge schlug dazu die Verwaltung vor. Außerhalb der Kita-Freifläche soll mit vorhandenen und am Standort lagernden Aushubmassen ein Rodelberg errichtet werden. Das dürfte die Steppkes freuen, hilft aber zugleich, Transport- und Entsorgungskosten zu sparen. Die Schottertragschicht auf der befestigten Baustelleneinrichtungsfläche außerhalb der Freispielfläche solle ebenso wie die Baustellenzufahrt bleiben. "Damit gewährleisten wir die Zufahrt für Bewirtschaftungs- und andere Fahrzeuge zu diesen Flächen, und das befestigte Areal kann gegebenenfalls auch für andere Zwecke benutzt werden", verdeutlichte das Stadtoberhaupt.

Als Freizeitfläche soll ein Kleinspielfeld von 54 mal 35 Metern errichtet werden. Da aber zurzeit ein Bedarf des Spielfelds in dieser Größe für die Ortslage nicht erkennbar sei, werde zunächst die halbe Spielfeldfläche als Bolzplatz eingerichtet.

Zudem sollen fünf Bäume, ein drei Meter breiter Gehölzstreifen mit Schutzzaun auf dem vorhandenen Erdwall und eine zwei Meter breite Gehölzhecke an der Grenze zwischen Rodelberg und Einfriedung zum öffentlichen Spielplatz angepflanzt werden.

"Die Finanzierung all dieser Dinge kann nur im Rahmen der für den Neubau der Kindertagesstätte bereits eingeplanten Haushaltsmittel abgesichert werden. Im Moment sieht es aber gut aus", so Hiensch. Zeitlich könne er sich vorstellen, dass die Sportplatzflächen nicht vor Juni nutzbar seien, da das Grün - die Bepflanzung und Rasenaussaat solle möglichst im März/April erfolgen - erst wachsen müsse. "Ich denke, real ist, dass ab September/Oktober gespielt und getollt werden kann", schätzt der Bürgermeister.

Klargestellt wurde aber auch, dass der Straßen- und Wegebau, um die Areale um den Neubau der Kita und Am Kirchberg wieder herstellen beziehungsweise erneuern zu können, nicht in diesem Leistungsumfang enthalten ist. Hierüber könne erst im Zusammenhang mit der Haushaltsplanung 2014 und der künftigen Förderung und Finanzierung von kommunalen Straßenbaumaßnahmen entschieden werden.

Auf Nachfrage von Stadtrat Eberhard Schneidenbach (Linke) versicherte Hiensch, dass die Zuwegung zur benachbarten Kleingartenanlage wieder so hergestellt werde, wie sie vor den Bauarbeiten war.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.02.2014
Lang, Thomas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
19.11.2017 - 19:51 Uhr

Mit einigen Glanzparaden sorgte HFC -Torwart Frenzel dafür, dass ein Tor seines Kapitäns Schwibs gegen Krostitz zum Sieg reichte!

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr