Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wickershain: Wellen um Abwasser schlagen hoch

Wickershain: Wellen um Abwasser schlagen hoch

 

Geithain. Als Geithainer zweiter Klasse sehen sich die Wickershainer unterdessen in ihrem Kampf um Anschluss ihres Ortsteiles an die zentrale Geithainer Kläranlage.

Sie müssten dafür deutlich mehr bezahlen als Grundstückseigentümer in der Kernstadt. Dass vollbiologische Kleinkläranlagen für die Wickershainer kostengünstiger wären, wollten ihnen Vertreter des Versorgungsverbandes Grimma-Geithain Montagabend auf einer gut besuchten Einwohnerversammlung schmackhaft machen – offensichtlich mit bescheidenem Erfolg.   Auch die Wickershainer haben Anspruch darauf, an die zentrale Anlage angeschlossen zu werden, bestätigte ihnen nun Verbandsgeschäftsführer Lutz Kunath – wenn sie bereit seien, die entstehenden Mehrkosten zu tragen. Auf 7900 Euro pro Grundstück, kommt der Verband, wenn sich 80 Prozent der Grundstücksbesitzer beteiligen würden. Könnten Kosten doch noch irgendwo gedrückt werden, wäre es entsprechend günstiger. Hinzu kommen jedoch Kosten für die Anschlüsse der Grundstücke und Umbindungen. Samt dann zu zahlenden Gebühren kommt der Verband auf 20 Jahre hochgerechnet auf jährliche Kosten von 829 Euro pro Grundstück. Für Kleinkläranlagen rechnete Kunath lediglich 521 Euro vor – das gilt allerdings nur für jene 75 Prozent der Grundstücke im Ort, die derzeit keinen Kanal benutzen. Für die anderen hielten sich beide Varianten etwa die Waage. „Welcher vernünftige Grund spricht dafür, die Kosten zu verdoppeln?“, fragte Kunath. Für zahlreiche Bürger ist es offensichtlich der beunruhigende Blick in eine aus ihrer Sicht ungewisse Zukunft. Trotz allen Drängens konnte der Verbandsgeschäftsführer für zu bauende neue Kleinkläranlagen nur den 15-jährigen Bestandsschutz zusichern, den das sächsische Wassergesetz derzeit vorsieht. Auf Vorschlag von Mario Wabbel fragt der Verband nun alle Wickershainer Grundstücksbesitzer schriftlich, ob sie die Kosten eines zentralen Anschlusses tragen würden.  

Inge Engelhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Geithain
Geithain in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 54,24km²

Einwohner: 7378 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 136 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04643

Ortsvorwahlen: 034341, 034346

Stadtverwaltung: Markt 11, 04643 Geithain

Ein Spaziergang durch die Region Geithain
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr